Menü

Upcycling-Lehrprojekt mit dem Hans Sauer Award ausgezeichnet

Das Kooperationsprojekt Wasteland des Forschungslabors Nachkriegsmoderne hat den Hans Sauer Award für die beste Projektidee erhalten. Es geht um nachhaltige Lösungen für Müll im öffentlichen Raum.

Illegal abgelegter Sperrmüll in einem Stadtviertel wird von Studierenden sowie Anwohnerinnen und Anwohnern gemeinsam in neue Möbel und Gegenstände für alle umgestaltet – diese Idee wurde am 6. Mai mit dem Hans Sauer Award 2021 in der Kategorie „Idea“ prämiert. Der Preis unter dem Motto „Circular Cities – Designing Urban Communities of Tomorrow” zeichnet Ideen, Strategien und Best Practice Projekte für eine Circular Society aus. Initiator des Studierendenprojekts ist das Forschungslabor Nachkriegsmoderne der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) unter der Leitung von Prof. Dr. Maren Harnack und Prof. Dr. Janna Hohn. Konzipiert wurde Wasteland gemeinsam mit den Kooperationspartnern Nassauische Heimstätte und uLab, dem Studio für Stadt und Raumprozesse, umgesetzt wird es im Sommersemester 2022 zusammen mit dem Fachbereich 4 (Soziale Arbeit), dem Quartiersmanagement der Nordweststadt und der FES - Entsorgungs- und Service Unternehmen Frankfurt. Die Auszeichnung mit den Hans Sauer Award ist mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 4.000 Euro verbunden.

Das Forschungslabor Nachkriegsmoderne an der Frankfurt UAS erforscht die Großwohnsiedlungen der Nachkriegsmoderne im Raum Frankfurt Rhein-Main und geht dabei der Frage nach, welche Strategien es für einen nachhaltigen Umgang mit diesen großen Wohnbauressourcen auf architektonischer, städtebaulicher und sozialer Ebene gibt. Mit dem Projekt Wasteland setzt das Labor seine Forschungserkenntnisse in die Praxis um und initiiert eine nachhaltige Verbesserung für das Zusammenleben in Großwohnsiedlungen. Aus achtlos weggeworfenem Sperrmüll können Bewohner/-innen gemeinsam mit Studierenden der Frankfurt UAS neue Objekte herstellen und damit ihr eigenes Wohnumfeld nachhaltig verbessern. Auf einer niedrigschwelligen Ebene soll das Projekt so auch über die Themen Materialressourcen, Recycling und Müllentsorgung informieren und gleichzeitig die verschiedenen Akteure zusammenbringen und nachhaltige Traditionen für die Freiräume im eigenen Quartier schaffen.

Weitere Informationen zum Hans Sauer Award 2021 finden Sie hier: https://www.hanssauerstiftung.de/preis/hans-sauer-award-2021/

Zentrale WebredaktionID: 4233
letzte Änderung: 30.04.2018