Menü

Drei neue duale Studienvarianten am Fachbereich 2

Doppelt gemoppelt hält gut – das gilt jedenfalls fürs duale Studium, in dem akademische und berufliche Bildung miteinander verknüpft werden. Der Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften möchte sein Angebot an dualen Studienformaten in den kommenden Semestern deutlich erweitern und hat in einem ersten Schritt erfolgreich drei Bachelorstudiengänge als duale Varianten akkreditieren lassen: Bioverfahrenstechnik (B.Eng.), Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.) und Service Engineering (B.Eng.).

Das Interesse am dualen Studienmodell nimmt seit Jahren zu. Erhebungen des Bundesinstituts für Berufsbildung zeigen, dass die Zahl der dual Studierenden wie auch der Unternehmen, die ein duales Studium anbieten, stetig wächst. „Als Hochschule für angewandte Wissenschaften prägt die Verbindung von Theorie und Praxis gewissermaßen die DNA der Frankfurt UAS, und gerade in der Informatik und den Ingenieurwissenschaften ist ein Anwendungsbezug essentiell. Duale Studienformate bilden daher eine natürliche Erweiterung unseres Studienangebots“, sagt Atılım Schäfer, Referentin für duale Studiengänge am Fachbereich 2. „Mit dem Ausbau unseres dualen Studienangebotes möchten wir uns zukunftsorientiert weiterentwickeln und für alle Beteiligten – Studierende, Unternehmen und unsere Hochschule – eine Win-Win-Win-Situation schaffen.“

Bioverfahrenstechnik dual, Elektro- und Informationstechnik dual sowie Service Engineering dual nehmen zum Wintersemester 2020/21 die ersten Studierenden auf. Es handelt sich um sogenannte duale praxisintegrierte Bachelorstudiengänge – während des Semesters besuchen die Studierenden Vorlesungen und Laborveranstaltungen an der Frankfurt UAS, in den vorlesungsfreien Zeiten sammeln sie in ihren Unternehmen Berufserfahrung und setzen das an der Hochschule erworbene Wissen in der Praxis ein.

Längerfristig soll es für die meisten Studiengänge des Fachbereichs Informatik und Ingenieurwissenschaften auch eine duale Variante geben. Bereits seit 2014 gehört der sechssemestrige Studiengang „Angewandte Biowissenschaften dual“ zum Portfolio des Fachbereichs.

Schülerinnen und Schüler, die Interesse am dualen Studium im Bereich der Ingenieurwissenschaften haben, sowie Unternehmen, die gerne Partner des dualen Studiums werden möchten, berät Atılım Schäfer gerne unter 069 1533-3376 oder atilim.schaefer@fb2.fra-uas.de.
 

Zentrale WebredaktionID: 4224
letzte Änderung: 01.05.2018