Menü

Veranstaltungen im Fachbereich 4

Fachtagung: Geschlechtliche Vielfalt in frauen- und mädchenspezifischer Sozialer Arbeit

Ausgangspunkt der Fachtagung ist die feministische Soziale Arbeit: Aus der Perspektive unterschiedlicher frauen- und mädchenspezifischer Arbeitsfelder wie Mädchenwohngruppen, Alleinerziehendentreffs, Frauenhäuser, Gewaltberatungsstellen uvm. soll das Thema geschlechtliche Vielfalt in den Blick genommen werden. Wie können in frauen- und mädchenspezifischen Einrichtungen Öffnungsprozesse im Sinne geschlechtlicher Vielfalt angestoßen werden? Welche Fragen entstehen dabei in Bezug auf feministische Arbeitsansätze? Welche konzeptionellen Änderungen und welche Positionierungen vor dem Hintergrund teils sehr kontrovers geführter öffentlicher Debatten sind notwendig? Die Fachtagung soll entlang von Impulsvorträgen und anschließenden Workshops Anregungen für die geschlechtergerechte Weiterentwicklung feministischer Sozialer Arbeit bieten.

30. September 2022, 10:00 bis 18:00 Uhr,
Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt

Veranstaltet von

Prof. Dr. Ute Zillig / Prof. Dr. Sabrina Schmitt / Lea Grimm (sie/ihr), Frankfurt UAS
in Kooperation mit Sandra Eck (sie/ihr), Frauenakademie München/Frauenzentrum Augsburg
und dem Netzwerk feministische intersektionale Perspektiven auf Gewalt der Frankfurt UAS

Zur Tagungs-Webseite

 

Wann und wo?

30.09.2022
10:00 bis 18:00
Geb.2 und online
Zentrale WebredaktionID: 3728
letzte Änderung: 07.07.2022