Menü

Nachrichten der Startseite

Statement zum Brexit

Auch nach dem heutigen Brexit werden wir unsere britischen Kooperationen und Partnerschaften fortsetzen.

Am Freitag, den 31. Januar, wird Großbritannien die Europäische Union verlassen. Vor zwei Tagen hat das Europäische Parlament in einer gemeinsamen Abstimmung das Austrittsabkommen beschlossen. Der heutige Brexit hat zunächst keine Auswirkungen auf Visabestimmungen oder die Durchführung von Mobilitäten unter Erasmus+. Dies gilt für eine Übergangszeit bis Ende dieses Jahres. In dieser Übergangsphase finden Verhandlungen statt, in denen die zukünftige Form der Zusammenarbeit festgelegt wird.

Die Frankfurt University of Applied Sciences mit ihrem internationalen Campus im Herzen Europas steht für europäische Werte und länderübergreifende Zusammenarbeit. Deshalb werden wir daran arbeiten, unsere britischen Kooperationen und Partnerschaften auch in Zukunft wie gewohnt fortzusetzen. Wir werden unsere Wissenschaftler/-innen und Mitarbeitenden weiterhin ermutigen, die langjährigen und vertrauensvollen Beziehungen zu pflegen und auszubauen. Unsere Studierenden werden auch in Zukunft zu Auslandsaufenthalten an unseren britischen Partnerhochschulen motiviert und wir freuen uns, Wissenschaftler/-innen und Studierende unserer britischen Partner in Frankfurt willkommen zu heißen.

Zentrale WebredaktionID: 3670
letzte Änderung: 13.04.2018