Menü

Save the Date: „Act locally, change globally”

9. EMES-Konferenz findet vom 11. bis 14. September 2023 an der Frankfurt UAS statt

Die Welt ächzt unter immer rascheren globalen, sozialen und ökologischen Veränderungen. Soziale Unternehmen und Genossenschaften sind gefordert, ihre Krisenfestigkeit und Anpassungsfähigkeit zu erhöhen und ihre gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungsbeiträge auch in Zeiten der Instabilität nachzuweisen. Digitalisierung, Innovationen, neue Finanzierungsinstrumente, kluge Nachwuchsförderung, Partizipation und Wirkungsnachweise sind ebenso unabdingbare Bestandteile hierfür, wie Beiträge zur ökologischen Nachhaltigkeit, Demokratiebildung und zum Erhalt des sozialen Friedens. Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Soziale Interventionsforschung (KomSI) der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) richtet das internationale Forschungsnetzwerk Emergence of Social Enterprises (EMES) vom 11. bis 14. September 2023 die 9. EMES-Konferenz aus. Die Veranstaltung zum Thema „Act locally, change globally“ verfolgt das Ziel, den multidisziplinären, methodisch diversen internationalen Korpus theoretischen und empirischen Wissens zu den Themen Soziale Unternehmen, Soziales Unternehmertum, Soziale Ökonomie und Solidarökonomie auszubauen und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Sie richtet sich an einen breiten Kreis Forschender in der Sozialen Arbeit, Betriebs- und Volkswirtschaft, Wirtschafts- und Sozialgeografie, Genossenschafts- und Politikwissenschaft, Stadt- und Regionalplanung sowie Vertreter/-innen aus der Praxis und Politik.

Abstracts von Autorinnen und Autoren aus der Wissenschaft, die sich mit einem Beitrag an der Konferenz beteiligen möchten, können bis zum 6. März 2023 eingereicht werden. Eine Anmeldung aus der Praxis, ggf. mit eigenen Beiträgen, wird ab März 2023 möglich sein. Bitte informieren Sie sich ab diesem Zeitpunkt unter https://www.frankfurt-university.de/?id=11639. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der EMES-Konferenz ist ab 10. April 2023 möglich.

Über das KomSI:
Das Kompetenzzentrum Soziale Interventionsforschung (KomSI) ist ein Zusammenschluss von 17 Professorinnen und Professoren des Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit der Frankfurt University of Applied Sciences. Es hat zum Ziel, Forschung in der Sozialen Arbeit methodisch und theoretisch weiterzuentwickeln sowie zu ihrer Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit beizutragen. Erforscht werden unter anderem soziale Herausforderungen wie Armut, Arbeits- und Wohnungslosigkeit, Migration und Flucht, Gewalt, Kriminalität, Radikalisierung sowie die darauf bezogenen Interventionen der Sozialen Arbeit.

Über EMES:
Die Emergence of Social Enterprises (EMES) ist ein internationales Forschungsnetzwerk universitärer Forschungszentren sowie einzelner Forscher/-innen. Das Ziel des Netzwerks besteht darin, schrittweise einen internationalen Korpus theoretischen und empirischen Wissens aufzubauen, der in Bezug auf Disziplinen und Methoden pluralistisch ist und sich um folgende „SE“-Konzepte dreht: Sozialunternehmen, soziales Unternehmertum, Sozialwirtschaft, Solidarwirtschaft und soziale Innovation.

Kontakt
Frankfurt University of Applied Sciences
Kompetenzzentrum Soziale Interventionsforschung
Prof. Dr. Helen Schneider
Tel.: +49 69 1533-4409
komsi(at)fb4.fra-uas.remove-this.de

Weitere Informationen finden sich unter www.frankfurt-university.de/?id=11639. Mehr zum Kompetenzzentrum Soziale Interventionsforschung unter www.frankfurt-university.de/komsi.

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation, derzeit nicht im Haus
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Friederike Mannig
Referentin Interne/Externe Kommunikation

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 30.08.2022