Menü

Logistikkongress 2021

Innovations- und Karrieremesse der Frankfurt UAS mit rund 30 Fachvorträgen und Diskussionen

Einblicke in die berufliche Vielfalt eines zukunftsträchtigen Wirtschaftszweigs erhalten Logistik-Interessierte am 31. Mai 2021 beim Logistikkongress der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) und in enger Kooperation mit zehn weiteren Hochschulen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Die Veranstaltung findet zum zweiten Mal als rein digitales Format statt. Die Teilnehmenden haben die Auswahl aus rund 30 Vorträgen und Diskussionen mit den Themenschwerpunkten „Güter bewegen“, „Digitalisierung anwenden“ sowie „Zukunft nachhaltig gestalten“. Ergänzt wird das Programm um Keynotes von Jens Deutschendorf, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen; Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt; Prof. Dr. Thomas Wimmer, Vorstandsvorsitzender der Bundesvereinigung Logistik, und Richard Bishop, Experte für Autonomes Fahren, der aus Kalifornien zugeschaltet wird. Die Veranstaltung ist zudem eine gute Gelegenheit (nicht nur) für Studierende, Kontakte zu Unternehmen und möglichen Kooperationspartnern für Abschlussarbeiten zu knüpfen. Es werden rund 500 Studierende mit logistischem Schwerpunkt erwartet. Die Veranstaltung richtet sich zudem an alle Logistik-Interessierten sowie Mitarbeitende von Unternehmen der Logistikbranche. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird von den Logistik-Unternehmen Miebach Consulting, Q_PERIOR AG und P3 Group unterstützt.

Weitere Informationen zum Logistikkongress, das Programm sowie das Anmeldeformular finden sich unter www.logistikkongress.info.

Termin: 31. Mai 2021, 09:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online-Format

Programm "Logistikkongress 2021" (Änderungen vorbehalten)

Webinar Raum 1

09:00 Uhr
Grußwort zur Eröffnung des Logistikkongresses
Michael Kadow, House of Logistics & Mobility GmbH

09:20 Uhr
Keynote | Videobotschaft: Bedeutung von Logistik für das Land Hessen
Jens Deutschendorf, Staatssekretär Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Webinar Raum 1

09:30 Uhr
EDAG-CITYBOT – ein autonomes Transport- und Arbeitsfahrzeug für die Smart City von morgen und übermorgen
Karina Schäfer, EDAG Production Solutions GmbH & Co.

09:50 Uhr
Land- und luftseitige Konzepte zur Flächenkompensation am Beispiel Flughafen München
Patrick Häfner, Flughafen München GmbH

10:10 Uhr
Herausforderung an die Luftfrachtspedition der Corona-Pandemie
Timo Stroh, Dachser SE
 
Webinar Raum 2

09:30 Uhr
Eine Gütertram für Frankfurt – Realisierungsmöglichkeiten zu Technik und Antrieb
Michael Rüffer, Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) mbH

09:50 Uhr
Decarbonizing Transportation – Am Beispiel der STARK Deutschland GmbH
Prof. Dr. Boris Zimmermann, Hochschule Fulda – University of Applied Sciences

10:10 Uhr
Neue Arbeitsprozesse und Informationsflüsse durch eine unternehmensübergreifende Track & Trace-Lösung
Murat Karakaya, CargoSteps GmbH & Co. KG
Webinar Raum 1

11:00 Uhr
Keynote: Trends & Strategien in SCM/Logistik
Thomas Wimmer, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
 
Webinar Raum 1

11:25 Uhr
Rolle von Simulation und Digitalen Zwillingen in Logistikprojekten
Sven Spieckermann, SimPlan AG

11:45 Uhr
Wie Videolösungen zur Prozessoptimierung beitragen können
Michael Hoffmann, GEUTEBRÜCK GmbH

12:05 Uhr
Schlanke Prozesse!? Wie sich Unternehmen mit Hilfe von Sensoren optimieren!
Sascha Feldhorst, MotionMiners GmbH
Webinar Raum 2

11:25 Uhr
Die Pandemie als Lehrer und Triebfeder für Digitalisierungsprojekte
Kerstin Stapelmann, SALT Solutions GmbH

11:45 Uhr
Social Media in der Beschaffung – Wie Kundenbewertungen die Lieferantenauswahl auf digitalen Märkten beeinflussen
Dr. Jörg-Martin Ries, The Business School, City, University of London

12:05 Uhr
Handkäs‘ mit Logistik und Mobilität
Antje Kämmer, Q_PERIOR AG
Webinar Raum 1

13:10 Uhr
Keynote: Die Digitalstadt Darmstadt - Smarte Projekte für die ökologische Mobilitätswende und innovative Umweltsensorik
Jochen Partsch, Oberbürgermeister Darmstadt
 
Webinar Raum 1

13:35 Uhr
Containerisierung auf der letzten Meile
Beres Seelbach, OneMotion GmbH

13:55 Uhr
Digitalisierung in der Lieferkette
Sebastian Weber, P3 automative GmbH

14:15 Uhr
Letzte Meile der Paket-Lieferung
Klaus Stodick, UPS Deutschland S.à.r.l. & Co. OHG
Webinar Raum 2

13:35 Uhr
IT-Unterstützung im Ground Handling
Wofram Greb, Wisag Aviation Service Holding GmbH

13:55 Uhr
Digitalisierung logistischer Prozesse in einem nachhaltigen Foodserviceunternehmen
Christoph Nörtershäuser, Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OG
Webinar Raum 1

15:10 Uhr
Keynote: Automated Trucking: Current State and Near Term Outlook
Richard Bishop, Bishop Consulting

15:35 Uhr
Transformationswege der automatisierten Transportkette
Dr. Chung-Anh Tran, Deutsche Bahn AG

16:00 Uhr
Urbane Logistik – Warentransporte für Städte neu gedacht
Christian Kühnhold, Smart City Loop GmbH

16:20 Uhr
TUM Hyperloop: Speeding up the journey to a sustainable future
Gabriele Semino, TUM Hyperloop by Next Prototypes e.V.

16:40 Uhr
VoloDrone – Reshaping the Future of Logistics
Peter Littau, Volocopter GmbH

Kontakt

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke
Tel.: +49 69 1533-3870
schocke(at)fb3.fra-uas.remove-this.de

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Nicole Nadine Seliger
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Gebäude 2, Raum 530

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 23.02.2021