Menü

Mainova-Vorständin in Hochschulrat der Frankfurt UAS berufen

Frankfurt am Main, 7. Juni 2021. Diana Rauhut, Vorständin der Mainova AG (Mainova) mit Sitz in Frankfurt am Main, ist neues Mitglied des Hochschulrats der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Die Digitalisierungsexpertin wurde als Vertreterin der Wirtschaft für das zehnköpfige Gremium nominiert und durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst benannt. Sie folgt auf Jutta Ebeling, Bürgermeisterin der Stadt Frankfurt a. D., die seit 2011 ihre zuverlässige Expertise in städtischen Fragen und Aspekten der Bildung in die Arbeit des zentralen Gremiums der Hochschule eingebracht hat. Der Hochschulrat der Frankfurt UAS wird im März 2023 neu benannt.

Der Präsident der Frankfurt UAS, Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich, dankt Diana Rauhut, dass sie diese ehrenamtliche Tätigkeit übernommen hat. Mit ihr sei eines der großen, in Frankfurt ansässigen Unternehmen im Hochschulrat vertreten, das vermutlich auch Studierenden der Frankfurt UAS eine berufliche Perspektive bieten könne. „Diana Rauhut schätze ich als eine Persönlichkeit, der die Zukunft der Bildung am Herzen liegt und die das Thema Nachhaltigkeit im Bereich der Energiewende voranbringt; ein Thema, das auch die Hochschule fachlich wie strukturell bewegt“, betont Dievernich, der die Frankfurt UAS gerade im Punkt der Nachhaltigkeit in Hessen ganz weit vorne sieht. Die Hochschule hat erst kürzlich eine Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet. „Ich freue mich auf diese Aufgabe“, sagt Diana Rauhut und fügt an: „Zugleich ist es mir eine Ehre, an der Entwicklung der Frankfurt UAS und der Vernetzung von Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft mitwirken zu dürfen. Wir brauchen zwischen diesen Partnern einen intensiven Austausch und eine enge Verzahnung, damit Deutschland wirtschaftlich Anschluss halten und weiter vorne mitspielen kann.“ Eine fundierte, praxisorientierte Ausbildung gepaart mit der Vermittlung von aktuellem Wissen seien hierfür entscheidend. Das gelte für alle Bereiche, ob Technik, Prozesse, Arbeitsmethoden, Digitalisierung oder Führung, um nur einige Beispiele zu nennen, führt sie weiter aus.

Dievernich würdigt Jutta Ebelings zehnjährige Mitgliedschaft im Hochschulrat und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in dieser Zeit: „Jutta Ebeling hat mit ihrem tatkräftigen, klugen und verantwortungsvollen Einsatz im Hochschulrat wichtige Impulse für eine erfolgreiche Entwicklung der Frankfurt UAS gegeben. Insbesondere im Bereich der Finanzsituation der Hochschule hat sie wegweisende Ideen eingebracht und etabliert. Ich wünsche ihr im Namen der gesamten Hochschulleitung alles Gute für ihr weiteres ehrenamtliches Engagement in der Stadt Frankfurt.“ Ebeling arbeitete auch maßgeblich in den Findungskommissionen der letzten beiden Präsidentenwahlen mit.

Zur Person Diana Rauhut:
Diana Rauhut verantwortet bei der Mainova seit November 2018 im Vorstand die Geschäftsbereiche Privat- und Gewerbekundenvertrieb, Kundenservice, Energiedienstleistungen, smarte Zukunftsstädte, Digitalisierung und IT. Mit ihr ist der Vorstand der Mainova um eine Person erweitert worden, um den Herausforderungen der Digitalisierung und des Marktumbruchs durch Energiewende und Gesellschaft wirksam begegnen zu können. Sie verfügt über eine hohe Expertise in Veränderungsprozessen; die Menschen dabei mitzunehmen durch moderne agile und partnerschaftliche Führungsmethoden ist ihr hierbei ein großes Anliegen. Vor ihrer Vorstandsposition bei Mainova war die Managerin bei der Innogy SE, heute zu E.ON gehörend. Dort oblagen ihr in führender Position im Vertrieb Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Digitalisierung. Diana Rauhut ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Über den Hochschulrat der Frankfurt UAS:
Der Hochschulrat hat die Aufgabe, die Hochschule bei ihrer Entwicklung zu begleiten. Er hat ein Initiativ- und Mitbestimmungsrecht bei grundsätzlichen Angelegenheiten. So bedürfen zum Beispiel die Entwicklungsplanung der Hochschule, die Wahl des Präsidenten und der weiteren Mitglieder des Präsidiums sowie das Hochschulbudget seiner Zustimmung. Dem Hochschulrat der Frankfurt UAS gehören zehn Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Politik an. Die Mitglieder des Hochschulrates üben diese Funktion im Ehrenamt aus.

Näheres zum Hochschulrat unter: www.frankfurt-university.de/hochschulrat

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Nicole Nadine Seliger
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Gebäude 2, Raum 530

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 23.02.2021