Menü

GUT GEHT’S in Zeiten von Corona?!

2. Stadtgesundheitskonferenz Frankfurt in digitaler Form / ZGWR-Forschungsinstitut der Frankfurt UAS setzt mit Umfrage zu Gesundheitsförderung und Prävention auf Mitwirkung

„GUT GEHT’S in Zeiten von Corona?!“ ist das Motto der 2. Frankfurter Stadtgesundheitskonferenz, die am 8. September 2021 digital von der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgerichtet wird. Das Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht (ZGWR) der Frankfurt UAS kooperiert für das interdisziplinäre Präventionsprojekt GUT GEHT’S mit dem Dezernat für Gesundheit und dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main, dem Selbsthilfe e.V. und der Techniker Krankenkasse (TK). Die 2. Stadtgesundheitskonferenz stellt den aktuellen Stand des Projekts vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie vor. Fachliche Inputs aus dem Gesundheitsamt gewähren Einblick in das Infektionsgeschehen in den Frankfurter Stadtteilen und beleuchten die Erfahrungen mit niedrigschwelligen Impfangeboten. Ein Film dokumentiert Projekte zum Thema „Gesund aufwachsen in Zeiten der Corona-Pandemie“. Thomas Altgeld, Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V., gibt einen Ausblick auf künftige quartiersbezogene Gesundheitsförderung.

„Im Vorfeld der Konferenz möchten wir erfahren, inwieweit sich die Arbeitsbereiche Betroffener durch die Corona-Pandemie verändert haben und welchen Handlungsbedarf sie im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention in Frankfurt sehen“, so Prof. Dr. Wolfram Burkhardt, Direktor des ZGWR und stellvertretender Projektleiter. Zu diesem Zweck hat das Institut eine (anonyme) Befragung entwickelt, über die Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen ihre Ideen und Wünsche in die weitere Projektarbeit einbringen können. Link zur Umfrage: https://umfragen.evasys.frankfurt-university.de/evasys/online.php?p=X9FUN

Die digitale Stadtgesundheitskonferenz 2021 ist für alle Interessierten offen. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Die Veranstaltung findet über die Plattform Cisco Webex statt, der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig an alle Angemeldeten gesendet. Anmeldeschluss ist der 3. September 2021. Das Anmeldeformular und die Einladung zur Konferenz finden sich unter: http://www.gut-gehts-in-frankfurt.de/aktuelles

Termin: Mittwoch, 8. September 2021, 09:00-12:45 Uhr
Ort: Online, Anmeldung bis 3. September 2021 unter: http://www.gut-gehts-in-frankfurt.de/aktuelles

Programm der 2. Stadtgesundheitskonferenz – GUT GEHT’S in Zeiten von Corona?!
09:00 Uhr
Begrüßung
Stadtrat Stefan Majer, Gesundheitsdezernent der Stadt Frankfurt am Main
Dr. Peter Tinnemann, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Frankfurt am Main
Prof. Dr. Frank E.P. Dievernich, Präsident der Frankfurt University of Applied Sciences
Nadine Müller, Techniker Krankenkasse, Landesvertretung Hessen

Bericht zum Projektstand GUT GEHT’S
Silja Polzin, Projektleiterin GUT GEHT’S
Claudia Ostermann, Koordinierungsstelle GUT GEHT‘S

Film über die Förderprojekte „Gemeinsam für ein gutes und gesundes Leben in Frankfurt – auch während der Corona-Pandemie!“

10:10 Uhr
Austausch und Vernetzung in Gruppen zu folgenden Themen:
Gesundheitskompetenzen von Familien stärken
Aktiv werden und in Bewegung kommen
Hilfen bei Essproblemen und Übergewicht
Medienkompetent: Chancen durch Corona?
Kontakthalten im Stadtteil

11:10 Uhr
Fachimpulse und Diskussion
Sozialräumliche Analysen zu COVID-19 und sozialer Ungleichheit anhand der Falldaten von März 2020 – April 2021
Dr. Manuela Schade, Stabsstelle Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsamt Frankfurt am Main

Erfahrungen mit niedrigschwelligen Impfangeboten in den Stadtteilen
Mohammad Mehdi Balutsch, Koordination mobiles Impfen, Gesundheitsamt Frankfurt am Main

11:50 Uhr
Vortrag und Diskussion
Gut geht‘s in und nach der Pandemie?! Gesundheitliche Chancengleichheit als Herausforderung für städtische Quartiere
Thomas Altgeld, Geschäftsführer Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

12:25 Uhr
Ausblick
Stadtrat Stefan Majer, Gesundheitsdezernent der Stadt Frankfurt am Main
Moderation: Stefanie Rütten, Beraterin für Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung

Kontakt

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit
Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht (ZGWR)
Prof. Dr. Wolfram Burkhardt
Tel.: +49 69 1533-2656
wburkhardt(at)fb4.fra-uas.remove-this.de

Koordinierungsstelle GUT GEHT’S
Gesundheitsamt Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 212-48584
gutgehts(at)stadt-frankfurt.remove-this.de

Das Projekt GUT GEHT’S
Das Projekt hat zum Ziel, die Gesundheit aller Bürger/-innen in Frankfurt am Main zu erhalten, zu verbessern und zu fördern sowie Krankheit zu verhüten. Bei jährlichen Stadtgesundheitskonferenzen sollen aktuelle Themen der Gesundheitsförderung diskutiert, Akteure aus den unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. Gesundheit, Bildung, Soziales und Umwelt vernetzt, über bestehende Angebote und Projekte informiert und neue entwickelt werden. Ausgehend von Frankfurter Stadtteilen, in denen ungleiche Gesundheitschancen vorhanden sind, werden gesundheitsförderliche Prozesse angestoßen und unterstützt. Die Koordinierung von GUT GEHT’S liegt beim Gesundheitsamt Frankfurt.
www.gut-gehts-in-frankfurt.de

Informationen zum Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht (ZGWR) der Frankfurt UAS unter: www.frankfurt-university.de/zgwr

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Friederike Mannig
Referentin Interne/Externe Kommunikation

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 20.04.2022