Menü

Willkommen afghanischer Frauenrechtsaktivistinnen in Hessen

Start des Programms STEPS_A: Frankfurt UAS und medica mondiale e.V. begrüßen Teilnehmerinnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit der Machtübernahme der Taliban in Kabul im August 2021 hat die Frauenrechtsorganisation medica mondiale e.V. die Mitarbeitenden ihrer Partnerorganisation bei der Evakuierung nach Deutschland unterstützt. Im Zuge des von der hessischen Landesregierung geförderten Projekt STEPS_A können die Mitarbeiterinnen, die zuvor als rechtliche und psychosoziale Beraterinnen in Afghanistan gearbeitet haben, nun eine akademische Nachqualifizierung an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) im Bereich Soziale Arbeit und Gesundheit erwerben. Im Programm werden Kompetenz­feststellungen sowie sprachliche und fachliche Qualifizierungsmaßnahmen durchgeführt, begleitende Workshops und individuelle Beratungen angeboten, Praxiseinrichtungen erkundet sowie Hospitationen und Praktika im sozialen und pflegerischen Bereich vermittelt.

Das Projekt ist in die strategische Zielsetzung der Hochschule eingebettet, die unter anderem die Themen Service Learning und gesellschaftliche Verantwortung ins Zentrum stellt. Bereits seit Oktober 2021 werden die ankommenden Familien durch ein studentisches Buddy-Programm begleitet, das bei allen Behördenangelegenheiten sowie bei der Wohnungssuche unterstützt. Zudem baut es auf erprobten Komponenten auf, die seit 2015 zur Integration Geflüchteter und Zugewanderter in Hessen und an der Frankfurt UAS umgesetzt werden.

Am 22. April 2022 werden die afghanischen Frauenrechtsaktivistinnen an der Frankfurt UAS begrüßt. Wir möchten Sie als Vertreter/-innen der Presse herzlich zu diesem Termin einladen. Nach einer Willkommensbotschaft durch die Projektbeteiligten erhalten Sie Informationen zum Programm und die Gelegenheit, Fragen zu stellen sowie sich mit den Aktivistinnen auszutauschen. Der Austausch erfolgt auf Englisch. Bitte beachten Sie, dass in den Innenräumen der Frankfurt UAS das Tragen einer medizinischen Maske erforderlich ist.

Termin: Freitag, den 22. April 2022, 10:00 Uhr

Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main, BCN-Hochhaus, Eingang Nordendstraße, 4. Stock, Raum 433.

Wir bitten um Anmeldung unterpressestelle(at)fra-uas.remove-this.deoder telefonisch unter +49 69 1533-3337.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Friederike Mannig
Referentin Interne/Externe Kommunikation

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 20.04.2022