Menü

Pflegewissenschaft im Dialog

Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. und Frankfurt UAS richten gemeinsam 13. DGP-Hochschultag aus

Mit der voranschreitenden Akademisierung der Pflege steigt auch die Zahl von Bachelor-, Master- und Promotionsarbeiten, die zumeist vielfältige Probleme aus der Pflegepraxis adressieren. Hierzu gehören beispielsweise Fragestellungen aus der Akut- und Langzeitversorgung, der Rehabilitation, der Palliativversorgung oder Untersuchungen zu Krankheitsphänomenen, mit denen ein enormer Wissensfundus für die Fachöffentlichkeit bereitsteht.

Mit dem jährlich stattfindenden DGP-Hochschultag bietet die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP) ein passendes Forum, um den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu befördern. Er findet in diesem Jahr am 18. November 2022 statt und wird gemeinsam mit der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgerichtet. Studierende sowie Nachwuchswissenschaftler/-innen erhalten beim Hochschultag die Gelegenheit, eigene Arbeiten in Form eines Vortrags oder Symposiums, eines wissenschaftlichen Posters sowie im Format eines Science Slams einem größeren Publikum zu präsentieren und zu diskutieren.

Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro, für DGP-Mitglieder sowie Studierende 40 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://dg-pflegewissenschaft.de/events/13-dgp-hochschultag-save-the-date/

 

Termin

DGP-Hochschultag Pflegewissenschaft im Dialog
18. November 2022, 10:30 bis 17:00 Uhr
Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main 
Gebäude 4, Erdgeschoss, Audimax

 

Programm

10:30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Annegret Horbach, Frankfurt UAS und Vorstand DGP
Prof. Dr. Susanne Rägle, Vizepräsidentin Frankfurt UAS
Prof. Dr. Inge Eberl, Vorstandsvorsitzende DGP

10:45 Uhr
Keynote „Angehörigenpflege und Erwerbstätigkeit: Der Weg zur Vereinbarkeitskompetenz“
Iren Bischofberger, Universität Wien

11:30 Uhr
Pause

11:40 Uhr
Vorträge 1

Session 1 | Menschen mit Pflegebedarf und Zugehörige
Moderation: Dr. Bernhard Holle, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE) und Vorstandsmitglied DGP

Session 2 | Aus- und Weiterbildung
Moderation: Prof. Dr. Christa Büker, Hochschule Bielefeld und Vorstandsmitglied DGP

Session 3 | Pflegepraxis
Moderation: Prof. Dr. Inge Eberl, Vorstandsvorsitzende DGP

Session 4 | Vielfalt der Pflege
Moderation: Prof. Dr. Julia Lademann, Frankfurt UAS

13:00 Uhr
Pause

14:00 Uhr
Postervorträge

Session 1p | Pflegepraxis 1
Moderation: Prof. Anne Roll, Hochschule für Gesundheit Bochum

Session 2p | Pflegepraxis 2
Moderation: Christoph Ohneberg, Katholische Universität Eichstätt

Session 3p | Konzepte und Theorien
Moderation: Prof. Stefanie Seeling, Hochschule Osnabrück

Session 4p | Edukation
Moderation: Prof. Dr. Klaus Müller, Frankfurt UAS

Session 5p | Technik
Moderation: Prof. Dr. Annegret Horbach, Frankfurt UAS und DGP-Vorständin

15:00 Uhr
DGP Science Slam
Moderation: Dr. Bernhard Holle, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE) und Vorstandsmitglied DGP

15:30 Uhr
Vorträge 2

 Session 5 | ANP
Moderation: Prof. Christiane Knecht, Universität Münster

Session 6 | Intensivpflege
Moderation: Prof. Dr. Sascha Köpke, Universität Köln

Session 7 | Pflegende
Moderation: Prof. Dr. Anne-Kathrin Cassier-Woidasky, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

16:30 Uhr
Preisverleihung und Abschluss

 

Kontakt

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit
Prof. Dr. Annegret Horbach
Tel.: +49 69 1533-2668
horbach(at)fb4.fra-uas.remove-this.de

 

*Der ausführliche Programm-Flyer steht zum Download unter:

https://dg-pflegewissenschaft.de/wp-content/uploads/2022/10/2022-10-30-DGP-13.-HST_Programm-Freigabe.pdf

Informationen zum Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit unter: www.frankfurt-university.de/fb4

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Friederike Mannig
Referentin Interne/Externe Kommunikation

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 30.08.2022