Menü

Neue Corona-Schutzmaßnahmen und Schließzeiten der Hochschule

die gestern getroffenen Entscheidungen der Bundesregierung und der Länder erfordern eine Anpassung der in der letzten Woche kommunizierten Corona-Schutzmaßnahmen und Schließzeiten unserer Hochschule.

Bereits vorgesehene Lehrveranstaltungen in Kleinstgruppen und Prüfungen können unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen bei zwingender Notwendigkeit bis maximal 18.12. in Präsenz durchgeführt werden. In der Zeit vom 18.12.2020 abends und dem 10.01.2021 sind Lehrveranstaltungen nur online möglich. Alle Präsenzveranstaltungen und -prüfungen können in diesem Zeitraum nicht durchgeführt werden.

Die Hochschule wird ab dem 18.12.2020 bis zum 10.01.2021 für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Das Selbstlernzentrum und alle für individuelles Lernen vorgesehenen Räume der Hochschule werden auf Grundlage der verschärften Kontaktregelungen schon ab dem 16.12.2020 nicht mehr zugänglich sein, d. h. ein Gruppenlernen in den Liegenschaften der Hochschule einschließlich des BCN ist dann bis vorerst zum 10.01.2021 leider nicht mehr möglich. Die Bibliothek bleibt für den Entleih bis einschließlich dem 18.12.2020 nachmittags offen und wird dann – nach jetzigem Stand ¬– erst wieder ab dem 11.01.2021 öffnen können.

Zentrale WebredaktionID: 8862
letzte Änderung: 05.11.2020