Menü

Praxisfallprojekt: Regionale Lieferwege nachhaltig gestalten

Studierende besuchten im November den Kooperationspartner REWE in Wiesbaden-Erbenheim für ihr Praxisfallprojekt. Hierzu wurde ein kurzes Video erstellt.

16 Bachelor-Studierende der Frankfurt UAS erarbeiten gegenwärtig in einem Praxisfallprojekt, wie Lieferwege regionaler Produkte ökologisch nachhaltig gestaltet und logistische Prozesse optimiert werden können. Hierzu betrachten die Studierenden der Studiengänge Betriebswirtschaft sowie International Business Administration mit dem Studienschwerpunkt Produktionsmanagement und Logistik unter Leitung von Prof. Dr. Kerstin Wegener, Fachbereich Wirtschaft und Recht, die lokalen und regionalen Lieferanten des REWE-Marktes in Wiesbaden-Erbenheim. Der Besuch des Marktes im November wurde in einem kurzem Video festgehalten.

Die Studierenden werden bis Februar 2022 die logistischen Prozesse und Abläufe der kleinen, mittleren und großen Betriebe, die sich unter dem Dach der Labels „Landmarkt“, „Aus deiner Region“ sowie „Geprüfte Qualität aus Hessen“ vermarkten, ebenso untersuchen wie die Marktprozesse vor Ort. Anschließend werden sie Handlungsempfehlungen zur Optimierung der Logistik ausarbeiten. Aktuell liefern die einzelnen Betriebe jeden Markt individuell organisiert an.

Das Video ist eine Produktion der Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement sowie der Stabsstelle Hochschulförderung; Kamera: Lars Möller

Kontakt Praxisfallprojekt

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Prof. Dr. Kerstin Wegener
kwegener(at)fb3.fra-uas.de

Kontakt Hochschulkooperationen

Frankfurt University of Applied Sciences
Astrid Kramer
Leiterin Hochschulförderung
Tel.: +49 69 1533-2131
kramer(at)hsf.fra-uas.de

Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang International Business Administration unter: www.frankfurt-university.de/iba; zum Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft unter: www.frankfurt-university.de/ba-bw.

Zentrale WebredaktionID: 8862
letzte Änderung: 05.11.2020