Menü

Vernissage: Kommunikative Katastrophen – Jurist/Mensch, Mensch/Jurist.

Kommunikative Katastrophen – Jurist/Mensch, Mensch/Jurist.

Collagen in Wort und Bild

Eine gemeinsame Veranstaltung der School of Personal Development and Education (ScoPE) mit Prof. Dr. Roland Schimmel (Jurist) und Martin Glomm (Grafiker). Die Vernissage im ATELIERFRANKFURT e.V. zum Buch „Juristendeutsch? Ein Buch voll praktischer Übungen für bessere Texte“ von Prof. Dr. Roland Schimmel, mit Illustrationen von Martin Glomm, beleuchtet das einzigartige Zusammenspiel von fachlicher Vermittlung und künstlerischer Interpretation.

Entdecken Sie, wie sich unterschiedliche Fachrichtungen ergänzen und durch Aushandlung ihrer Differenzen sowie mithilfe unterschiedlicher Stile und Techniken neue Inspirationen hervorbringen.

Um 19:00 Uhr gibt es einen Kurzvortrag mit anschließendem Empfang.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 29.01.2023 unter:
https://www.frankfurt-university.de/kommunikative-katastrophen

Eine Veranstaltung der School of Personal Development and Education (ScoPE) zusammen mit Prof. Dr. Schimmel (Fachbereich Wirtschaft und Recht).

In der School of Personal Development and Education (ScopE) arbeitet ein interdisziplinäres Team von Forscher/-innen an aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, die in drei Bereichen Persönlichkeitsbildung, gesellschaftliche Verantwortung und Hochschuldidaktik verankert sind.

Kontakt und weitere Informationen:
Katrin Pieszczyk
E-Mail: info@scope.fra-uas.de
Telefon: +49 (0) 69 1533 3443
www.frankfurt-university.de/scope

Wann und wo?

30.01.2023
18:00 bis 21:00
Atelier Frankfurt, Schwedlerstraße 1 – 5 60314, Frankfurt am Main
Zentrale WebredaktionID: 3671
letzte Änderung: 03.05.2022