Menü

Online-Ringvorlesung: Digitalisierung und Gender

Online-Ringvorlesungsreihe: Digitalisierung und Gender

am Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der hessischen Hochschulen (gFFZ)

Weibliche Erwerbsarbeit und Digitalisierung in Zeiten der Pandemie.

Fachvortrag mit anschließender Diskussion

Kurzbeschreibung:

Der Vortrag zeigt die ineinandergreifenden Dynamiken von Digitalisierung und Coronakrise in Bezug auf die Geschlechterverhältnisse. Bereits vor der Pandemie war die Digitalisierung am Arbeitsmarkt spürbar, die Coronakrise hat diese Entwicklung gerade im weiblich dominieren Beschäftigungssegment des Einzelhandels beschleunigt. Aber auch auf die unbezahlte Care-Arbeit haben sowohl die Digitalisierung der Arbeitswelt als auch die Infektionsschutzregeln Auswirkungen. Ein weiteres Thema werden Maßnahmen und Programme zur Krisenbewältigung sein und wie eine geschlechtergerechte Krisenbewältigung unter dem Vorzeichen der Digitalisierung möglich wäre.

Referentin: Dr. Regina Frey (Genderbüro Berlin)

Termin: Dienstag, 15. Juni 2021, 16:00-18:00 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung:

Die Veranstaltung ist öffentlich. Bitte melden Sie sich verbindlich zu den jeweiligen Terminen bis spätestens drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung an. Für Rückfragen erreichen Sie uns unter tagung@gffz.de. Die Zugangsdaten für den virtuellen Konferenzraum schicken wir den angemeldeten Personen kurz vor der Veranstaltung zu.

Zur Anmeldung

Zur Online-Ringvorlesungsreihe: Digitalisierung und Gender

Wann und wo?

15.06.2021
16:00 bis 18:00
Online-Format
Zentrale WebredaktionID: 3671
letzte Änderung: 27.04.2018