Menü

Lange Nacht des Schreibens - ein Angebot für Studierende

Viele Studierenden nehmen das (wissenschaftliche) Schreiben oft als Anstrengung oder als Last wahr. Aufgaben werden dann eher aufgeschoben, anstatt sie systematisch anzugehen und dabei werden viele Chancen nicht genutzt. An der Langen Nacht haben Studierende bis 1 Uhr nachts die Möglichkeit, in einem ungewöhnlichen Rahmen Veranstaltungen rund um das Thema Schreiben zu besuchen und natürlich ganz viel Zeit, um an eigenen Texten zu arbeiten. Ziel ist es, dass die Studierenden einen anderen Blick auf das Schreiben und vielleicht einen anderen Zugang zum Schreiben bekommen, damit zukünftige Texte besser gelingen.

Die unten genannten Personen organisieren den Rahmen der Veranstaltung, wobei die Veranstaltung paritätisch angelegt ist. Die einzelnen Akteure organisieren ihren jeweiligen Programmpunkt eigenverantwortlich.

Weitere Informationen zur Langen Nacht des Schreibens

 

Wann und wo?

10.12.2020 bis 11.12.2020
18:00 bis 01:00

Navigation

Zurück zur Übersicht der Veranstaltungen | Zum Archiv der Veranstaltungen

Zentrale WebredaktionID: 3669
letzte Änderung: 10.04.2018