Menü

Online-Vortragsreihe: Urban Commons Lecture Series: „Substantial communities: Multigenerational co-housing as a commoning practice?“

am 19.04.2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Dr. David Scheller (Potsdam UAS)

Online-Vortrag

English version below

In diesem Jahr organisiert das U!REKA Urban Commons Lab eine virtuelle Vortragsreihe, um das Wissen über Urban Commons, urbane Gemeingüter, zu erweitern, Studierende, Lehrende und Andere für das Konzept von Gemeingütern zu begeistern und das U!REKA Lab vorzustellen. Dazu laden wir Expert*innen aus mehreren europäischen Ländern ein, die das Konzept aus unterschiedlichen Perspektiven, Disziplinen und Organisationen betrachten werden.

Aktuell gibt es wieder ein starkes Interesse an Partnerschaften und selbst organisierten Projekten, die auf gemeinsamen Eigentum basieren. Diese „Institutionen für kollektives Handeln“ sind eine Art Korrekturmechanismus für das wirtschaftliche Klima der Liberalisierung und Privatisierung. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Bürger durchaus in der Lage sind ihre eigenen Institutionen unabhängig von Staat und Wirtschaft zu schaffen und zu verwalten.

 

Die Veranstaltung findet online und auf Englisch statt.

 

Mehr Informationen: www.urcommons.eu

Zur Anmeldung

 

Über U!REKA

U!REKA ist ein Konsortium aus acht europäischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Amsterdam, Edinburgh, Frankfurt am Main, Gent, Helsinki, Oslo, Ostrava und Lissabon. Seit 2016 verfolgt U!REKA gemeinsame Vorhaben in den Bereichen Forschung, Studium und Lehre im europäischen Kontext. Eines der zentralen Projekte des Netzwerks ist das U!REKA Lab: Urban Commons, das seit 2020 Online-Lehrveranstaltungen für Bachelor- und Masterstudierende aus verschiedenen Fachbereichen anbietet.

 


19 April

15.00 pm (CET)

Substantial communities:
Multigenerational co-housing as a commoning practice?
Dr. David Scheller (Potsdam UAS)

 

To broaden our knowledge on Urban Commons, to inspire students, teachers and other people on the concept of commoning and to present the U!REKA Lab, we are organizing a monthly series of lectures. We invite experts on commons from several European countries, who will look at the concept from a different perspective, discipline or organization.

Currently there is a renewed interest in these local partnerships and self-organizations based on shared ownership. These 'institutions for collective action' are a kind of correction mechanism for the economic climate of liberalization and privatization. History teaches that citizens are well able to create and manage their own institutions independently of the state and the market.

 

More information: www.urcommons.eu

Register here

 

About U!REKA

U!REKA is a consortium of eight European universities of applied sciences in Amsterdam, Edinburgh, Frankfurt, Ghent, Helsinki, Oslo, Ostrava and Lisbon established in 2016. The universities partner in various ways to educate, shape and empower the European professionals of tomorrow. One of the key elements within this network is the joint program U!REKA Lab: Urban Commons. Since last year it offers an online curriculum for bachelor and master students in different disciplines.

Wann und wo?

19.04.2021 bis 19.03.2021
15:00 bis 16:30
Online-Format via Zoom

Navigation

Zurück zur Übersicht der Veranstaltungen | Zum Archiv der Veranstaltungen

Zentrale WebredaktionID: 3669
letzte Änderung: 10.04.2018