Menü

Studienkolleg

Sie haben Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben, interessieren sich für ein Bachelor-Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences, besitzen aber "nur" eine indirekte Hochschulzugangs­berechtigung? Dies ist der Fall, wenn Ihre im Ausland erworbenen Bildungsnachweise mit einer deutschen Hochschulzugangs­berechtigung nicht gleichwertig sind (indirekte Hochschulzugangsberechtigung). In diesem Fall müssen Sie vor Beginn des Studiums das Studienkolleg besuchen und die Feststellungsprüfung erfolgreich ablegen.

Das Studienkolleg dauert in der Regel zwei Semester und endet mit der Feststellungsprüfung. Diese kann nur einmal wiederholt werden. Mit dem Zeugnis der Feststellungsprüfung erwerben Sie die „fachgebundene Hochschulreife“.

Nach erfolgreicher Bewerbung über uni-assist und nach Bearbeitung vom International Office der Frankfurt University of Applied Sciences erhalten Sie eine Einladung zum Aufnahme­test. Dies ist noch keine Zulassung zum Studium.

Der Aufnahmetest (Deutschprüfung) findet zweimal im Jahr am Studienkolleg statt (im Januar und Juni). Der Test darf am Studienkolleg Frankfurt nur zweimal wiederholt werden.

Bitte beachten! Die Aufnahmetests an den Studienkollegs in Hessen finden in der Regel alle am selben Tag statt.

Für den Studienkolleg-Besuch geben Ihre Vorbildungsnachweise aus dem Heimatland die Studienrichtung für ein Studium in Deutschland vor, oft nur für eine Fachrichtung oder auch auf einzelne Studiengänge beschränkt. Daher können Sie das Studienkolleg auch nur in dem Schwerpunktkurs, bei uns M, T, W oder G absolvieren, zu dem Ihre Heimat­zeugnisse Sie berechtigen. Maßgeblich sind immer erst Ihre ausländischen Vorbildungsnachweise. Dürfen Sie gemäß Ihrer Heimat­zeug­nisse zum Beispiel nur in der Fachrichtung Technik studieren, sind Sie auch für das Studienkolleg an die Fachrichtung Technik, also an den Schwerpunktkurs T, gebunden. Eine andere Fachrichtung, zum Beispiel Betriebswirtschaft, Schwerpunktkurs W, ist nicht möglich. Erst wenn Sie ein Studium in Deutschland erfolgreich abgeschlossen haben, wird Ihre Fachbindung aus dem Heimatland aufgehoben.

In Frankfurt am Main ist sowohl für die Frankfurt UAS als auch für die Goethe-Universität das gleiche Studien­kolleg verantwortlich. Informationen über das Studienkolleg.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbung über das Bewerberportal von uni-assist gestellt werden muss.

www.uni-assist.de

Ob Sie ein Studienkolleg besuchen müssen, um in Deutschland studieren zu dürfen, erfahren Sie auf http://anabin.kmk.org/. Dort finden Sie nach Ländern geordnete Informationen zum Hochschulzugang in Deutschland.

Die Vorprüfung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung erfolgt durch uni-assist e.V.  Schicken Sie daher Ihren Antrag auf Zulassung bitte nicht an das International Office, sondern direkt an die auf dem Antrag genannte Adresse von uni-assist, und zwar vollständig, form- und fristgerecht, unterschrieben und mit allen notwendigen Nachweisen versehen.

Checkliste der Unterlagen
 

Die Vorprüfung ist entgeltpflichtig. Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag zeitgleich, da ansonsten Ihre Bewerbung nicht bearbeitet wird. Infos dazu erhalten Sie auf der Webseite von uni-assist!

Sie finden hier eine detaillierte Übersicht der Studienfächer an der Frankfurt UAS mit den speziellen Anforderungen für Bewerber/-innen mit ausländischen Zeugnissen: Studienangebot mit Kursrichtungen.

  •   1. Mai für den Aufnahmetest im Juni
  • 15. November für den Aufnahmetest im Januar

Maßgeblich ist der Tag des Eingangs bei uni-assist e.V., nicht das Datum des Poststempels. Anträge, die nicht bis zum oben genannten Termin mit allen erforderlichen Unterlagen form- und fristgerecht eingegangen sind, werden nicht bearbeitet! Achtung: Fällt dieser Tag auf einen Samstag oder Sonntag, verlängert sich diese Frist nach § 31 des Hessischen Verwaltungsverfahrensgesetzes nicht bis zum nächsten Werktag.

Die Aufnahmetests an den Studienkollegs in Hessen finden in der Regel alle am selben Tag statt.

Bewerber/-innen mit einer Bewertungsurkunde eines Kultus­ministeriums in Deutschland können sich direkt an der Frankfurt UAS bewerben. Lesen Sie auch die Informationen zur Bewerbung mit einer Bewertungsurkunde.

Hier finden Sie unsere Studiengänge und die Studienkollegs­kurs­­­zuordnungen.

Bewerbungsfristen Studienkolleg:

  1. Mai für den Aufnahmetest im Juni

15. November für den Aufnahmetest im Januar

Zulassungskriterien

Wie in Ihrem Heimatland auch, berechtigen nur bestimmte Vorbildungen zu einem Studium an einer Hochschule. Ob Sie zum Studium an der Frankfurt UAS berechtigt sind, wird vorab durch uni-assist gegen ein Bewerbungsentgelt geprüft.

Die Kriterien sind einheitlich in Deutschland festgelegt und stützen sich für ein Studium an der Frankfurt UAS dabei auf die Vorgaben der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen in Bonn sowie des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, das in Zulassungsangelegenheiten weisungsbefugt ist. Ihre Hochschulzugangsberechtigung (HZB) für ein Studium in Deutschland können Sie daher unter http://anabin.kmk.org einsehen.

Sollten Sie außerhalb der gegebenen Vorschriften über die Bewertung von Heimatzeugnissen sowie der Zulassungsangelegenheiten an einer anderen Hochschule immatrikuliert worden sein, haben Sie den Vertrauensschutz an der anderen Hochschule. Jede Hochschule entscheidet jedoch selbst über die Zulassungen.

Besondere Hinweise für die Zulassung

Bitte beachten Sie dringend, dass Immatrikulations-/Zulassungsanträge, die den im Folgenden genannten Anforderungen nicht genügen, nicht bearbeitet werden können und abgelehnt werden müssen!

Iran

Iranische Bewerber/-innen müssen der Bewerbung den Nachweis des Bestehens der Interuniversitären Hochschulaufnahmeprüfung mit Ergebniskarte in der Originalsprache und in deutscher vereidigter Übersetzung beifügen. Ohne diese Hochschulaufnahmeprüfung ist seit März 2001 kein Studium an der Frankfurt UAS mehr möglich. Die Hochschulaufnahmeprüfungen für die freien islamischen Universitäten werden nicht akzeptiert.

Indonesien

Indonesische Bewerber/-innen müssen der Bewerbung ein mit dem Echtheitsvermerk versehenes Sekundarschulzeugnis beifügen.

China

Zertifikat der Akademischen Prüfstelle (APS). Weitere Informationen finden Sie auf der Website der deutschen Botschaft Peking.

Vietnam

Zertifikat der Akademischen Prüfstelle (APS) in Hanoi. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der deutschen Botschaft Hanoi.

Sprachnachweis

Studienbewerber/-innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschen oder deutschsprachigen Schule erworben haben, müssen bereits zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens Kenntnisse auf dem Niveau B1 mit Zertifikat nachweisen.

Bei deutschen Bewerber/-innen oder Bewerber/-innen ohne Sprachnachweise ist ein Nachweis durch einen Einstufungstest am Goethe-Institut notwendig. Sie können dort eine Prüfung ablegen, die die Gleichwertigkeit mit den von der Hochschule geforderten Sprachkenntnissen bestätigt. Studienbewerber/-innen, die als Fremdsprache in der Schule oder im Studium Deutsch hatten, benötigen ebenfalls einen Einstufungstest.

ZD „Zertifikat Deutsch als Fremdsprache“ ist das niedrigste Sprachzertifikat und reicht nur zur Teilnahme am Aufnahmetest für das Studienkolleg aus.

Gürkan Asci
Gebäude 1, Raum 4
Fax : +49 69 1533-2748
Offene Bürosprechstunde Anfangsbuchstaben des Nachnamens A, C-I, M-O
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Vom 20.12.2019 bis 05.01.2020 ist das Büro geschlossen.

Offene Bürosprechstunde Anfangsbuchstaben des Nachnamens B, J-L, P-Z
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie: Vom 20.12.2019 bis 05.01.2020 ist das Büro geschlossen.

International OfficeID: 3394
letzte Änderung: 28.11.2019