Menü

Rechtssichere Verträge setzen ausgebildete Persönlichkeiten voraus

Rechtssichere Verträge – von der Planung bis zur Umsetzung – sind sowohl im nationalen als auch internationalen Kontext essentiell für die Wirtschaft und das Personalwesen und verlangen nach ausgebildeten Persönlichkeiten. Mithilfe dieses Studiums reifen Sie zu einer solchen Persönlichkeit heran und werden sich mit rechtlichen Fragestellungen auf internationaler Ebene auskennen, die Kunst beherrschen, Verträge anzubahnen sowie Leistungen und Wünsche unterschriftsreif und interessensgerecht zu formulieren –  und bei alldem die wirtschaftlichen Anreize von Verträgen nicht aus den Augen verlieren. Dieser Master schließt für Sie eine Lücke in Ihrer wirtschaftsjuristischen Ausbildung und verknüpft die weiterführende theoretische juristische Ausbildung mit der Vermittlung praktischer Fähigkeiten in den Bereichen Vertragsverhandlung, Vertragsgestaltung und Vertragsmanagement.

Quicklinks

Weitere Informationen für ...
Studieninteressierte
Studierende

Englische Website

Jetzt bewerben

Bewerbung ist bis einschließlich 15.07.2018 für das Wintersemester 2018/2019 möglich.

Hier geht's zur Online-Bewerbung!

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Verhandeln und Gestalten von Verträgen
Master of Laws (LL.M.)
Regelstudienzeit 3 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points 90
Studienbeginn Jedes Jahr zum Wintersemester
Bewerbungsfrist Bis 15. Juli
Sprachen Deutsch/Englisch
Akkreditierung ZEvA bis WS 2018/2019 (vorläufig)
Zulassungs-
voraussetzungen
Ja

Adressaten & Vorlesungszeiten

Der Master-Studiengang ist ein konsekutiver Vollzeit-Studiengang. Er wendet sich an all jene Interessierte aus dem In- und Ausland, die bereits über einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem wirtschaftsjuristischen, juristischen oder vergleichbaren Studiengang verfügen und einen weiteren berufsqualifizierenden Abschluss im Bereich Wirtschaftsrecht erwerben wollen. Er schließt mit dem Titel "Master of Laws" (LL.M.) ab und qualifiziert zum höheren Dienst. Der Studiengang  läuft über drei Semester, wobei das dritte Semester zum überwiegenden Teil der Anfertigung der Masterarbeit (Thesis) gewidmet ist.  Über die regulären Studienbeiträge hinaus fallen keine zusätzlichen Gebühren an.

Die Veranstaltungen finden ausschließlich donnerstags, freitags und samstags statt.

Kontakt

Fragen zum Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren

Verantwortlich für diesen Studiengang

Weiterführende Informationen

Webteam Fachbereich 3ID: 1774
letzte Änderung: 16.08.2018