Menü

Finanzierung und Fördermöglichkeiten

Im Folgenden stellen wir Ihnen für Ihre berufliche Weiterbildung eine Auswahl der zahlreichen Fördermöglichkeiten vor: Für detaillierte Informationen folgen Sie bitte den angegebenen Links.

Ausführliche Informationen können Sie der Broschüre "Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung" der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. entnehmen.

Weiterbildung von der Steuer absetzen

Welche Ausgaben sich für Weiterbildung beim Finanzamt abrechnen lassen und was Sie dabei berücksichtigen müssen, können Sie z.B. im Leitfaden zur Weiterbildungsfinanzierung der Stiftung Warentest nachlesen.

Eine weitere ausführliche Zusammenstellung aller Informationen rund um das Thema Finanzierung finden Sie hier.

Staatliche Förderung (Bund)

Bildungsprämie (1): Prämiengutschein

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Der Prämiengutschein kann nur für Weiterbildungen eingesetzt werden, deren Veranstaltungsgebühr maximal 1.000 Euro beträgt (inkl. MwSt.). Alle weiteren Einzelheiten zu den Förderbedingungen sowie einen Vorab-Check, ob Sie einen Prämiengutschein erhalten können.

Bildungsprämie (2): Spargutschein

Das Weiterbildungssparen ist ein weiterer Baustein der Bildungsprämie: Der Spargutschein der Bildungsprämie ermöglicht die vorzeitige Entnahme des angesparten Guthabens, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

Weiterbildungsstipendium

Bis zu 7.200,- Euro Zuschüsse für anspruchsvolle Weiterbildungen. Weitere Informationen zum Weiterbildungssparen erhalten Sie hier.

Aufstiegsstipendium

Bis zu 2000,- Euro Förderung jährlich für Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang kann über das Aufstiegsstipendium ermöglicht werden.

 

Staatliche Förderung (Hessen)

Pro Abschluss und Qualifizierungsscheck

Bildungsurlaub/Bildungsfreistellung

Arbeitnehmer/-innen haben in den meisten Bundesländern die Möglichkeit, sich für eine bestimmte Zeit von ihrer Berufstätigkeit freistellen zu lassen, um sich weiterzubilden.

Informationen zum Bildungsurlaub in Hessen.

Weiterbildungsangebote der Frankfurt University, die dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz entsprechen, sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie Bildungsurlaub für eines unserer Weiterbildungsangebote in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Studienkredite, Stiftungen und Stipendien

Es gibt zahlreiche Banken, die Studienkredite anbieten.

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat Studienkredite  getestet, darunter denBildungskredit der Deutschen Bildung AG und die Förderung mit dem KFW Studienkredit

Stiftungen:

www.stiftungen.org

www.mystipendium.de/stipendien/begabtenfoerderungswerke

www.stipendienlotse.de

Es kann auch sinnvoll sein, lokal zu suchen: Manchmal vergeben örtliche Firmen oder Institutionen Stipendien, die lokal orientiert sind und nicht in den großen Stipendien-Verzeichnissen auftauchen.

Förderdatenbanken

Weitere Informationen über verschiedenen Fördermöglichkeiten für die wissenschaftliche Weiterbildung finden Sie unter:

www.iwwb.de/weiterbildung.html?seite=9

www.foerderdatenbank.de/

www.sbb-stipendien.de

Weiterbildungssekretariat

BergstermannID: 2415
letzte Änderung: 07.03.2019