Menü

Weiterbildung Datenschutzbeauftragte(r)

für KMU, Vereine, Institutionen

Das Seminar

Mit Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) im Mai 2018 gewinnt das Thema Datenschutz an Bedeutung innerhalb Deutschlands und Europas. Seit Gültigkeit der Verordnung herrscht noch viel Unsicherheit, wie mit Datenschutz im eigenen Unternehmen, innerhalb öffentlicher Einrichtungen oder im Verein umzugehen ist.
In der einwöchigen Weiterbildung zum Datenschutzbeauftragten bzw. zur Datenschutzbeauftragten lernen Sie neben aktuellen Themen des Datenschutzes und der Datensicherheit, die Grundlagen der Datenverarbeitung, Transparenz- und Dokumentationspflichten sowie die rechtlichen Anforderungen an Webseiten kennen. Datenschutz-Folgenabschätzungen, Datenverarbeitung im Rahmen von Big-Data und Datenübermittlung in Drittstaaten sind ebenfalls Themen des Seminars.

Ein Antrag auf Anerkennung als Bildungsurlaub nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz (HBUG) wurde genehmigt.

1. Seminartag

  • Einführung
  • Grundlagen der Datenverarbeitung
  • Die Rolle des/der Datenschutzbeauftragten (Rechte und Pflichten)
  • Transparenzpflichten

Referenten:

  • Vormittag: Herr Ingo Ritter
  • Nachmittag: Herr Florian Denke / Konzerndatenschutz Deutsche Bank

2. Seminartag

  • Datensicherheit
  • Datenschutz-Folgenabschätzung, Beschäftigtendatenschutz

Referenten:

  • Vormittag: Herr Ingo Ritter (oder Herr Thomas Biedorf / Konzerndatenschutz Deutsche Bahn AG)
  • Nachmittag: Herr Robin Müller-Bady / Frankfurt UAS

3. Seminartag

  • Rechtliche Anforderungen an Webseiten
  • Aktuelle Themen des Datenschutzes und der Datensicherheit
  • Erfahrungsbericht einer DSB

Referent: Herr Florian Weilbächer / DB Fernverkehr AG

4. Seminartag

  • Dokumentationspflichten (Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten, etc.)
  • Datenverarbeitung im Rahmen von Big Data

Referentin: Frau Ulrike Elteste / Covington & Burling LLP

5. Seminartag

  • Datenübermittlung in Drittstaaten
  • Aufsichtsbehörden und Sanktionen 
  • Abschluss

Referent: Herr Florian Weilbächer / DB Fernverkehr AG

Die Inhalte und Praxisbeispiele der Weiterbildung sind speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Mitarabeitenden aus KMU, Vereinen und Institutionen konzipiert.

Termin: 07. bis 11. Oktober 2019

Veranstaltungsort ist die Frankfurt University of Applied Sciences, Campus Nibelungenplatz, BCN-Hochhaus, Frankfurt am Main.

Das Teilnahmeentgelt beträgt 1.500 Euro. Im Seminarpreis enthalten sind Pausenerfrischungen sowie sämtliche Seminarunterlagen. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen begrenzt. Ihre Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Auch als Inhouse-Schulung möglich!

Sprechen Sie uns an!

Anna BergstermannID: 5971
letzte Änderung: 05.08.2019