Menü

Nachhaltigkeit verstehen

Grundlagen der Berichterstattung in KMU

Das Seminar

Seit dem Geschäftsjahr 2017 müssen große Unternehmen in Deutschland (und der EU) Daten zu Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelangen, Achtung der Menschenrechte und Bekämpfung von Korruption in einem nicht-finanziellen Bericht bereitstellen (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz vom 08.03.2017). Allerdings sind auch mittelständische Unternehmen (KMU) als Bestandteil von Lieferketten von der Berichterstattungspflicht betroffen. Grundsätzlich lohnt es sich auch für KMU über ihre Nachhaltigkeitsanstrengungen zu berichten, bilden sie doch interne Prozesse ab, mobilisieren verborgenes Know-how und Engagement Ihrer Mitarbeiter und tragen zu einer größeren Identifikation mit dem Unternehmen bei und stellen ein wertvolles Marketinginstrument dar.

  • Grundlagen der nicht-finanziellen Berichterstattung
  • Verschiedene Berichtsformate
  • Erste Schritte zum eigenen Nachhaltigkeitsbericht

Das Seminar richtet sich an Geschäftsfüher/-innen und Produktionsmanager/-innen von kleinen und mittleren Unternehmen.

Sie erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung der Frankfurt University of Applied Sciences mit ausführlicher Beschreibung der Weiterbildungsinhalte.

Geleitet wird das 3-tägige Seminar von Frau Dr. Karin Marita Naase, Gutachterin, Beraterin und Lehrbeauftragte an der Universität Marbug mit langjähriger Erfahrung im Bereich Nachhaltigkeit sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

  • Termine: 06. - 09. Februar 2020
  • Veranstaltungsort ist die Frankfurt University of Applied Sciences, Campus Nibelungenplatz, BCN-Hochhaus, Frankfurt am Main

Das Teilnahmeentgelt beträgt 890 Euro. Im Seminarpreis enthalten sind Pausenerfrischungen sowie sämtliche Seminarunterlagen.

Auch als Inhouse-Schulung möglich!

Sprechen Sie uns an!

Oda VogelID: 5895
letzte Änderung: 05.08.2019