Besucheradresse

Forschungsorientiertes Kinderhaus

Gebäude 6, 1.OG

Kontakt

Pädagogische Koordinatorin
Sofia Renz-Rathfelder
Dipl. Biologin
Tel.: (069) 1533-2861/62
lernwerkstatt@abt-sb.fra-uas.de

Allgemeine Informationen
Cinzia Belfiore
Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (B.A.)
Tel.: (069) 1533-2861/62
lernwerkstatt@abt-sb.fra-uas.de

Wissenschaftliche Koordinatorin
Prof. Dr. Ute Schaich
schaich.ute@fb4-fra.uas.de

Tutorinnen

Luisa Koblich / Anneke Dobriasch

Service für Studierende und Lehrende

Sichtung von Materialien und Medien durch Lehrende und Studierende für die Praxis im Bereich der frühen Bildung in den Lernwerkstätten möglich.

Lernwerkstätten

Die Lernwerkstätten für frühe naturwissenschaftlich-technische Bildung

Die Lernwerkstätten arbeiten eng mit den internen Betreuungseinrichtungen sowie dem Familienbüro zusammen. Sie halten Angebote für die Kinder der flexiblen und der regulären Betreuung sowie der Ferienbetreuung bereit.

Interdisziplinäres Programm für Kitas bzw. Grundschulen

Kinderwerkstätten "Technik ist cool!"

  • Für Kitas:
    Die Frankfurt University of Applied Sciences lädt Vorschulgruppen vom
    14. - 17. März 2017 ein.
    Das Programm ist dieses Jahren erweitert worden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa werden noch Spiele sowie entspannende Tätigkeiten durchgeführt. Den Abschluss bildet dann ein kleines Unterhaltungsevent.
    Zwischen diesen Aktivitäten möchten wir in Kleingruppen (drei bis vier Kinder) Leitfadeninterviews durchführen, um zu erfragen, wie die Kinder die Werkstattangebote am Vormittag erlebt haben. Ziel ist es, aus ihrer Perspektive als Entdecker/-innen und Forscher/-innen heraus zu erkunden, wie Mädchen und Jungen Interesse an Naturwissenschaften und Technik entwickeln. 
    Plakat (PDF)
  • Für Grundschulen: 
    Die Frankfurt University of Applied Sciences lädt am 26. - 29. September 2017 pro Tag eine 3. oder 4. Grundschulklasse ein

Downloads

  • Berichterstattung aus der Campuszeitung 02/2015 (PDF)
Wasserfahrzeuge mit Solarantrieb von Grundschüler/innen der Technik-AG (Foto: Eugen Kraus)

Weitere interdisziplinäre Projekte für Kitas bzw. Grundschulen

Tandem-Projekt "Brücken bauen"

Zielgruppe: Mädchen und Jungen ab fünf Jahren

Ganzheitliches Integrationsprojekt
Studierende mit Migrationshintergrund gehen in Kitas

  • Ziel: Technische Gestaltung mit spielerischen und künstlerischen Elementen
  • Dauer: an drei halben Tagen nach Vereinbarung
  • Inhalt:  
    1. Tag  Brücken aus Papier gestalten
    2. Tag Brücken aus Alltagsmaterialien
    3. Tag Brücken aus Bambus             
  • Kosten: € 276,- inkl. Material
  • Durchführende: eine Studentin und ein Student mit Migrationshintergrund jeweils aus einem naturwissenschaftlich-technischen Bereich und aus dem Studiengang Soziale Arbeit
Renz-RathfelderID: 5072