Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
Geoinformation und Kommunaltechnik
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Regelstudienzeit
6 Semester, Vollzeit

ECTS-Credit Points
180

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Bewerbungsfrist
bis zum Beginn der Vorlesungen

Sprache
Deutsch

Akkreditierung
Acquin e.V. bis 30.09.2022

Praktikum

Sie interessieren sich für ein GeKo-Studium und möchten vorher in einen Beruf aus dem Bereich Geoinformation und Kommunaltechnik "reinschnuppern"? Oder studieren Sie schon GeKo und möchten Ihr Erlerntes in der beruflichen Praxis anwenden?

Je nach gewähltem / angestrebten Studienschwerpunkt bieten sich eine Reihe von möglichen Arbeitgebern für ein Praktikum an. Die nachfolgende Auflistung soll Anregungen liefern, in welchen Bereichen nach einem Praktikumsplatz gesucht werden kann.

Geoinformation

  • Hersteller von Geoinformationssystemem
  • Dienstleister im Bereich Geoinformation
  • Behörden, hier „GIS-Abteilungen“

Vermessung

  • Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure
  • Vermessungs- / Ingenieurbüros
  • Vermessungsämter (städtisch oder überregional,
    z. B. Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation - HVBG)

Facility Management

  • Große Unternehmen
  • Facility Management Dienstleister
  • Größere Kommunen
    (z. B. Frankfurt am Main, Aschaffenburg, München)

Landmanagement

  • Institutionen mit Planungshoheit
    (z. B. Regionalverband FrankfurtRheinMain)
  • Behörden, welche sich mit kommunaler / regionaler Planung beschäftigen

Technische Infrastruktur

  • Energieversorger
  • Behörden

Stellenangebote

Aktuelle Angebote für Tätigkeiten als Werksstudent/-in, Praktikant/-in oder als Berufseinsteiger/-in finden Sie im Jobportal der Frankfurt University of Applied Sciences oder auf folgenden Seiten:

www.praktika.de
www.unicum.de/karrierezentrum/praktikum
www.praktikum.info
www.iz-jobs.de
de.digital-geography.com

Gerne hängen wir aktuelle Stellenanzeigen in der Hochschule aus – einfach per E-Mail an: geko@fb1.fra-uas.de

Interview mit Frau Prof. Dr. Martina Klärle

INTERGEO TV hat Frau Prof. Dr. Martina Klärle zum Berufbild "Geodät/-in" und "Geoinformatiker/-in" sowie der Rolle der Geodäsie im Bereich Energiewende und Landmangement interviewt. Das Video können Sie sich hier ansehen.

Zentrale WebredaktionID: 12600