Das Wichtigste in Kürze

Studiengang
International Finance
Bachelor of Science (B.Sc.)

Regelstudienzeit
7 Semester, Vollzeit
ECTS-Punkte
210
Studienbeginn
Jedes Jahr zum Sommer- und Wintersemester

Bewerbungsfristen
15. Juli für das Wintersemester und
15. Januar für das Sommersemester des jeweiligen Jahres

Sprachen
Deutsch/Englisch

Akkreditierung
FIBAA bis WS 2017/2018

Zulassungsvoraussetzungen
Ja

Bei Fragen zum Bewerbungs- und Zulassungverfahren

Studienbüro
Gebäude 1, Räume 23-26
Tel: (069) 1533-3666
studienbuero@abt-sb.fra-uas.de

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr. Christian Rieck
Gebäude 4, Raum 503
Tel: (069) 1533-2948
crieck@fb3.fra-uas.de

International Finance
Bachelor of Science - B.Sc.

Aus den Anforderungen der Praxis ist ein international orientierter Finance-Studiengang für den Führungskräftenachwuchs für multinationale Unternehmen entstanden.

Besonderes Gewicht liegt auf der Verbindung von praxisbezogenem Wissen, mathematischen Methoden und der Anwendbarkeit durch "Soft-Skills". Die finanzbezogenen Inhalte werden durch einen speziell abgestimmten Rechtsanteil abgerundet.

Die Dozentinnen und Dozenten sind anerkannte Spezialisten auf ihrem Gebiet, die in verantwortungsvollen Positionen in der Praxis tätig sind oder waren, oft auch Gastdozenten aus dem Ausland.

Das Studium endet mit dem international anerkannten, berufsqualifizierenden Abschluss Bachelor of Science.

Berufschancen

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs arbeiten typischerweise in der Finanzbranche oder im Finance-Bereich multinationaler Unternehmen, z.B. in:

  • Banken, Versicherungen und anderen Finanzdienstleistern 
  • im Bereich Treasury, Investition und Finanzierung in Industrie-Unternehmen
  • Unternehmensberatungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Fallstudien statt trockener Theorie

Ausgehend von den Anforderungen der Praxis setzt der Studiengang verstärkt auf das Lernen in Projekten und an Beispielen, ähnlich den internationalen Business Schools. Von Beginn an bearbeiten Sie praxisbezogene Themen und behandeln die Theorie erst, nachdem Sie einen eigenen Lösungsweg erarbeitet haben.

Die Bearbeitung erfolgt oft schon in den Lehrveranstaltungen in Kleingruppen oder auch in semesterbegleitenden Hausarbeiten, für die Sie in einem direkten und intensiven Kontakt mit Ihrem/Ihner Betreuer/Betreuerin stehen: Jede/r Betreuer/in bietet spezielle Unterrichtseinheiten, in denen er oder sie Ihnen für eine individuelle Beratung für Ihre Assignments (Aufgaben) zur Verfügung steht.

Da Sie Ihre Arbeiten regelmäßig präsentieren, erlernen Sie schon frühzeitig, Ihre gefundenen Ergebnisse aufzubereiten, diese frei vor Gruppen vorzutragen und gegen Kritik zu verteidigen.

Auslandssemester

Das fünfte Semester findet komplett im Ausland statt. Hierfür stehen einige Plätze an unseren Partneruniversitäten zur Verfügung, Sie können sich aber auch Studienplätze an anderen ausländischen Hochschulen suchen. In diesen Fällen sprechen Sie die Fächerkombination vorab mit uns ab, die Sie wählen möchten. Das Studium bietet hier Raum für eine breite Palette von Möglichkeiten. Die inhaltlichen Einschränkungen sind gering, weil die höheren Studiensemester in beliebig kombinierbaren Modulen organisiert sind und Sie Ihre Schwerpunkte weitgehend selbst bestimmen können.

Auf das Auslandssemester bereiten wir Sie gründlich vor, zum Beispiel durch Informationsveranstaltungen und dadurch, dass das vierte Semester durchgehend in englischer Sprache stattfindet.

Zusätzlicher Abschluss an der London Metropolitan-University

Wenn Sie – zusätzlich den beiden oberen Fachsemestern bei uns – die beiden letzten Fachsemester an unserer Partneruniversität in London absolvieren, erhalten Sie anschließend einen zweiten Abschluss aus London (Bachelor of Honours European Banking and Finance). Sie müssen sich für diese Möglichkeit jedoch eigens qualifizieren. Das Angebot an Partneruniversitäten mit der Möglichkeit zum Doppelabschluss wird laufend ausgebaut.