Relaunch einer Website

Interdisziplinäres Lernziel

Studierende werden befähigt, sich mit den Fragestellungen bei der Neu-Konzeption komplexer Internetseiten auseinanderzusetzen.

  • Technik: Es werden die Grundbegriffe von TYPO3 vermittelt (Redakteurs-Kenntnisse, TYPO3 Version 4.7, wie es an der Hochschule aktuell eingesetzt wird)
  • Recht: Bildrechte, Telemediengesetz und Rundfunkstaatsvertrag, Datenschutz, Impressumspflicht, weitere Querschnittsthemen.
  • Kooperation: bei fachbereichsübergreifenden Arbeitsgruppen beschäftigen sich die Studierenden mit Fragestellungen, die sie sonst nicht lösen müssten.

Modulinhalte

Studierende aller Disziplinen sollen ihr spezifisches vorhandenes, unterschiedliches Wissen kommunizieren und es mit anderen gemeinsam organisieren, um die Bedürfnisse der Zielgruppen einer Internetseite multiperspektivisch zu beleuchten. Die Interdisziplinarität der Teilnehmenden und Lehrenden ist konstitutiv für das Thema.

Als Beispiel dienen die Studiengangsseiten der Frankfurt University of Applied Sciences. Wir beginnen mit dem aktuellen Stand der Dinge und arbeiten uns in Arbeitsgruppen zu acht Entwürfen (zwei je Fachbereich) durch, wie sich die Studierenden ansprechende Studiengangsseiten vorstellen. Neben Schulungen für TYPO3 Version 4.7 und Informationen zu Rechtsthemen erhalten die Studierenden Einblick in den Relaunch-Prozess und stehen mit ihren Entwürfen in Konkurrenz zu denen, die die Verantwortlichen der jeweiligen Studiengänge entwickeln. Die Präsentationen werden aufgezeichnet und bewertet.

Lehrende

  • Oliver Gubba, MBA (Kommunikation & Veranstaltungsmanagement)
  • Prof. Caroline Günther, Fb1 / BaSys und Urban Agglomerations
  • Prof. Stefan Dominico, Fb2 / Maschinenbau
  • Prof. Eicke Godehardt, Fb2 / Informatik
  • Prof. Stefan Schupbach, Fb2
  • Lehrende aus dem Fb3 und Fb4 sind angefragt
  • Natascha Hempel, Studierendenbetreuung
  • Roswitha Perret, Referentin für Studienstrukturentwicklung

Modulprüfung

Projektarbeit mit Gruppenreferat mit Handout (4 Teilnehmer*innen aus mind. 3 verschiedenen Fachbereichen pro Gruppe); 15-20 Minuten Referat, 10-15 Minuten Diskussion

Hinweis: die Prüfungspräsentationen werden aufgezeichnet.

Termin der Veranstaltung

  • 01.11.2017 Einführung (Pflichtveranstaltung), 14:15-17:15 Uhr, Gebäude 4, Raum 111/112
  • 08.11.2017 Studiengangsplanung, Web Accessibility, Barrierefreiheit, BCN 324
  • 15.11.2017 Repertory Grid (kann länger dauern als 17:15 Uhr), BCN 324
  • 22.11.2017 TYPO3 für Anfänger, BCN 324
  • 06.12.2017 Themenvergabe, BCN 324
  • 13.12.2017 Datenschutz, BCN 324
  • 20.12.2017, 17.01.2018 weitere Themen (z. B. Bildrechte), BCN 324
  • Ergebnisse/Präsentationen – 24.01.2018, 31.01.2018, 07.02.2018 (je Tag 2-3 Gruppen), BCN 324
  • Beratung der Projektteams durch die Lehrenden während der Projektphase (nach Bedarf).

Lernergebnis / Kompetenzen

Die Studierenden erweitern die fachspezifischen Denkweisen (Theorien und Methoden) durch Einblicke in Fachwissen, Methodenkenntnisse und Denkweisen anderer Disziplinen.

Die Studierenden sind in der Lage:

  • interdisziplinär zu denken und unterschiedliche Aspekte eines Querschnittsthemas zu erkennen, diese gegeneinander abzuwägen und ganzheitlich zu reflektieren;
  • Zusammenhänge ihres künftigen Berufsfelds im Raum unterschiedlicher Disziplinen sowie gesellschaftlicher Interessen verständlich zu machen und diese Zusammenhänge fachlich versiert darzustellen und argumentativ zu vertreten;
  • die Wirkungen und Folgen ihrer beruflichen und gesellschaftlichen Tätigkeit zu reflektieren  und daraus Konsequenzen für ihr eigenes Handeln abzuleiten;
  • anhand konkreter interdisziplinärer Aufgabenstellungen Verständnis für die fachfremden Denkweisen zu entwickeln und kooperativ im Umgang mit verschiedenen Kulturen und Wertesystemen zu handeln;
  • Techniken der Situationsanalyse, des Lösungsentwurfs und des Austestens von Modellen anzuwenden und eine selbstentwickelte Lösung verständlich zu präsentieren und zu verteidigen.

E-Learning/Blended Learning

Es gibt zahlreiche Youtube-Videos und Slideshare-Präsentationen zum Thema. Kooperation der Studierende erfolgt über Redmine oder Moodle.

Literatur

Jacobsen, Jens: Website-Konzeption: erfolgreiche und nutzerfreundliche Websites planen, umsetzen und betreiben. Heidelberg: dpunkt.verlag, 2017, ISBN: 9783864904271

Meyer, Robert; Helmich, Martin: Praxiswissen TYPO3 CMS 7 LTS. Heidelberg: O'Reilly, 2016. ISBN: 3960090242

Online-Unterlagen

Technische Voraussetzungen

Computerzugang. PC-Arbeitsplätze sind an der Frankfurt UAS vorhanden.

Zentrale WebredaktionID: 18024