Infos zum Service

Beantragen

Ich bin Dozent/-in und möchte meine Vorlesung aufzeichnen lassen
>> Jetzt beantragen

Ich bin Student/in und möchte eine Aufzeichnung beantragen
>> Jetzt beantragen

Übersicht

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen oder Beratungsbedarf?

support@elearning.fra-uas.de

Fachbereiche > Übergreifende Angebote > E-Learning > Tools > Vorlesungsaufzeichnungen

Vorlesungsaufzeichnungen

Der zentrale und kostenfreie Service steht allen Lehrenden der Frankfurt University of Applied Sciences zur Verfügung. Wir bieten Ihnen die Aufzeichnung Ihrer Vorlesung, aber auch vielfältige Unterstützungsangebote für Ihre eigene Produktion an.

Wie kann ich das Angebot nutzen?

Für die Planung der Live Aufzeichnungen ist es wichtig, dass sich Lehrende einen Monat vor Semesterbeginn mit uns in Verbindung setzen. Teilen Sie uns Ihren Aufzeichnungswunsch über unser Onlineformular mit.

Moodle

Live Aufzeichnung

Aufgezeichnet wird Ihre Beamerpräsentation oder ein Kamerabild mit Ihrer Stimme. Die Live Aufzeichnungen werden von den Tutoren nachbearbeitet und in einem passwortgeschützten Bereich unseres Medienservers für die Studierenden bereitgestellt. In der Regel nehmen wir die gewünschte Veranstaltung semesterbegeleitend auf.

Tutoren übernehmen

  • die Aufzeichnung
  • die Nachbearbeitung  
  • die Bereitstellung auf unserem Medienserver  
  • auf Wunsch eine erweiterte Bearbeitung und Unterstützung

 Beispiel: Prof. Dr. Schubert - Diskrete Mathematik

 

 

Moodle

Welches Veranstaltungsformat ist für eine Live Aufzeichnung geeignet?

Die Live Aufzeichnungen sind besonders gut für Lehrveranstaltungen mit Vorlesungscharakter geeignet. Ideal sind Grundlagenveranstaltungen in den ersten Studiensemestern. Es sollten wenigstens 20 Studierende an der Veranstaltung teilnehmen. Komplexere Settings sind nach Rücksprache möglich.

 

 

Moodle

Vorproduzierte Aufzeichnung

Sie können Ihre Aufzeichnungen auch eigenständig vorproduzieren. Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung für alle Produktionsschritte an. So wird Ihr Arbeitsplatz oder Ihr Zuhause zu einem Aufzeichnungsstudio für Screencasts. Wir verleihen hochwertige Studiomikrofone und Laptops mit vorinstallierter Software, damit Sie das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Beispiel: Prof. Dr. Weilandt - Stahlbau II

 

 

Moodle

Wie können Aufzeichnungen methodisch eingebunden werden?

Wenn Sie bereits Aufzeichnungen vorliegen haben oder Ihre selbst erstellten Screencasts einbinden möchten erhalten Sie von uns das nötige technische und mediendidaktische KnowHow.  Die Aufzeichnungen können über die Moodle Plattform bereitgestellt und mit Übungen, Tests oder Aufgaben ergänzt werden. Darüber hinaus beraten wir Sie gern zu weiterführende Konzepten wie "Flipped Classroom" oder „Inverted Classroom“.

 

 

Warum sollte ich überhaupt aufzeichnen?

Inhalte klassischer Vorlesungen sind flüchtig, können aber mit Hilfe von Aufzeichnungen für die Vor- oder Nachbereitung der Studierenden festgehalten werden. Darüber hinaus sind neue Unterrichtskonzeptionen, Erweiterungen und Anreicherungsmöglichkeiten denkbar.

Vorteile:

  • Erhöhung der zeit- und räumlichen Flexibilität für Studierende bei beruflich, familiärer oder krankheitsbedingter Abwesenheit
  • Unterstützung individueller Lerntempi. Bei sprachlichen oder inhaltlichen Verständnisproblemen können gezielt beliebige Passagen des Vortrages angesteuert und mehrfach wiederholt werden
  • Mehr Raum für die vertiefende Besprechung der Inhalte in den Präsenzveranstaltungen durch die Auslagerung rein instruktiver Anteile der Vorlesung in die Zeiten des Selbststudiums. Beispielsweise im Rahmen des sogenannten Inverted Classroom-Konzepts
  • Studierende, die ein Auslandssemester absolvieren, haben die Möglichkeit, Vorlesungen ihrer Heimathochschule mitzuverfolgen
  • Kooperative Studiengänge mit Studierenden an unterschiedlichen Standorten können unterstützt werden
  • Die temporäre Abwesenheit von Lehrenden kann besser überbrückt werden
InfoID: 14114