Menü

Studienperspektiven für Geflüchtete

Das „Willkommensjahr der Frankfurt University of Applied Sciences“ für Geflüchtete mit Studienwunsch Architektur, Maschinenbau+ und Informatik geht zum Sommersemester 2019 in die vierte Runde.

Termine Informationsveranstaltung für das Willkommensjahr 2019/20 

  1.  am Dienstag, den 23. Oktober 2018, von 15:00 bis 16:00 Uhr im Raum 108 (Gebäude 4)
  2.  am Freitag, den 09. November 2018 von 15.00 – 16:00 Uhr im Raum 321 (BCN)

Zum Willkommensjahr der Frankfurt University of Applied Sciences

Seit Programmstart 2016 hat die Frankfurt University of Applied Sciences mehr als 300 Studieninteressierte mit Fluchthintergrund  gefördert.  Als anwendungsorientierte, praxisnahe und vielseitige Hochschule fördert die Frankfurt UAS Geflüchtete mit dem Studienschwerpunkt MINT. 

Das Willkommensjahr der Frankfurt UAS ist eine studienvorbereitende Maßnahme für  Studieninteressierte mit Fluchthintergrund in den Studiengängen Architektur, Maschinenbau+ und Informatik.

Quicklinks

Willkommensjahr Architektur

Willkommensjahr Maschinenbau

Voraussetzung für eine Teilnahme am Programm:

  • Direkte Hochschulzugangsberechtigung  (Bewerbung über uni-assist) https://ww2.uni-assist.de/online/Frontend/Registrierung/index
  • Interesse an einem der genannten Studiengänge
  • Zertifikat „Integrationskurs“ bzw. Deutsch-Test B1 und bestandenen Einstufungstest (mind. 60%)
  • Die Studiengänge am Fachbereich 2 erfordern Englisch-Grundkenntnisse (B1 GER)
  • Flüchtlingsausweis oder ein vergleichbares Dokument, das ein Asylbegehren in Deutschland belegt

Zweisemestriges Vollzeitprogramm: Start 01. April 2019 – 31.März 2020

  • 20 SWS Deutschkurse B1+ , B2 und DSH-Vorbereitung mit dem Ziel DSH II- Prüfung zur Erfüllung der Studienvoraussetzung (Studienstart 04/2020)
  •  4 SWS Fachsprachenkurse „Deutsch   für Architekt/-innen“ oder „Deutsch für MINT-Fächer
  • Fachkurse in Maschinenbau+, Informatik oder Architektur
  • Teilnahme an Vorlesungen und Modulen in den Studiengängen
  • Zahlreiche Workshops und Exkursionen mit Hochschulbezug
  • Achtwöchiges Industriepraktikum (optional für Willkommensjahr Architektur und Informatik)

Unser Willkommenspaket:

  • Persönliche Beratung und Betreuung vor und im Studium
  • Einstiegs-Lehrprogramm (Winterakademie 01/19, Intensivkurs Deutsch 03/19, 04/19 Fachsprachengrundlagenkurs)
  • Betreuung durch Mentor/-innen und Tutor/ -innen

Verlängerte Bewerbungsfrist ist der 01. Dezember 2018 über uni-assist.

  1. à Willkommensjahr Fb1 für Architektur  oder
  2. à Willkommensjahr Fb2 für Maschinenbau+ und Informatik

Weitere Schritte für Interessenten

1)            Besuch der Informationsveranstaltung

2)            Erstberatung und Zeugnisprüfung im International Office – Koordinatorin Flüchtlingsstudium (Kostenbefreiung)

3)            Beratung im Fachbereich

4)            Fristgerechte Einreichung der Bewerbung bei uni-assist

5)            Teilnahme am Spracheinstufungstest & Bewerbungsinterview

  • Bestanden
  • Start des Willkommensjahres

Zum Programm

Das Projekt wird gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) sowie vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK).
Zudem erhielt das Projekt zahlreiche Spenden von (ehemaligen) Hochschulangehörigen. Dank der Spenden des VDI Frankfurt-Darmstadt konnten bislang mindestens 340 Bücher und CDs finanziert werden.

Kontakt

Koordinatorin Flüchtlingsstudium - International Office

Sprechstunde  
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr
Freitag 12:00 - 14:00 Uhr
International OfficeID: 3412
letzte Änderung: 17.10.2018