Herausforderung Führung I

Motivieren. Stärken. Bewirken.

Die Weiterbildung hat zwei inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wirksam in der Rolle als Führungskraft
  • Teams effektiv führen

Im Zentrum steht die Frage, was gute Führung in Zeiten von Instabilität und Vertrauensschwund ausmacht. Die benötigten Fertigkeiten der Leitungskraft werden beleuchtet und die Voraussetzungen für Rollenklarheit und Kommunikationsstärke erarbeitet.
Des Weiteren stehen im Fokus wichtige Rahmenbedingungen für effektive Führungsarbeit; dabei spielen die Unternehmenskultur und die gelebten Werthaltungen eine zentrale Rolle.
Eine besondere Herausforderung stellt die Führung von Teams dar. Hier geht es u. a. um die Unterstützung der Teams in den jeweiligen Phasen ihres Teambildungsprozesses, so dass Konfliktphasen schnell durchschritten werden und die Aufgabenbewältigung wieder im Vordergrund steht.

  • Ihr Führungsverhalten gestalten Sie auf einer reflektierteren Basis
  • Sie lernen, die Arbeitsleistung der Teams/Abteilungen zu verbessern
  • Es gelingt Ihnen, sicherer und schneller auf externe Veränderungen zu reagieren
  • Sie stoßen leichter Veränderungsprozesse an
  • Sie motivieren Ihr Team noch besser
  • Sie erfassen und lösen Teamkonflikte schneller

Methoden

  • Theoretischer Input und Erfahrungsaustausch
  • Übungen und Rollenspiele
  • Überprüfung des eigenen Führungsverhaltens.

Ziele

Dieses zweitägige Praxisseminar für Führungskräfte zeigt Wege auf, wie Führungsarbeit auch in einem von Unsicherheit und Veränderungen geprägten Umfeld wirksam und erfolgreich geleistet werden kann. Führungskraft zu sein meint auch, ein Team erfolgreich zu führen, Ziele zu setzen und effektiv umzusetzen sowie Veränderungsprozesse im Alltag anzustoßen.
Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, ihre Rolle als Führungskraft gegenüber sich selbst, den Mitarbeitenden und innerhalb der Organisation zu beleuchten und an Hand von spezifischen Fragestellungen weiter zu entwickeln.

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an:

  • Mitglieder von Geschäftsleitungen von Unternehmen und Non-Profit Organisationen
  • Führungskräfte und leitende Angestellte
  • Abteilungs-, Ressort-, Team-, Bereichs- und Projektleiter/innen
  • Mitarbeiter/innen der Personalabteilungen

Inhouse-Schulungen in Ihren Räumlichkeiten sind möglich.
Für entsprechende Angebote und Vereinbarungen steht die Abteilung Forschung Weiterbildung Transfer der Frankfurt University of Applied Sciences gerne zur Verfügung.

19. und 20. April 2018

Die Frankfurt University of Applied Sciences stellt ein Zertifikat mit ausführlicher Beschreibung der Weiterbildungsinhalte aus.

Marita Ostendorf

Dipl.-Sozialpädagogin, Coach, Supervisorin, Beraterin von Führungskräften, Lehrberaterin, Lehrbeauftragte für Selbst- und Zeitmanagement und Teamentwicklung der Frankfurt University of Applied Sciences.

 

Ute Hosak

Dipl.-Kauffrau, Coach, Supervisorin, Partnerin bei Hosak Racky & Partner, Schwerpunkt in der Beratung von Führungskräften, Lehrberaterin, Lehrbeauftragte für Kommunikation und Konfliktmanagement der Frankfurt University of Applied Sciences.

Das Teilnahmeentgelt beträgt 745 Euro. Im Seminarpreis enthalten sind Pausenerfrischungen sowie Seminarunterlagen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 18 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Helmut C. BüscherID: 3221
letzte Änderung: 26.04.2018