Menü

Urban Research and Education Knowledge Alliance (U!REKA)

U!REKA ist ein Verbund von acht europäischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, darunter aus Deutschland die Frankfurt University of Applied Sciences, die seit 2016 gemeinsame Projekte in den Gebieten der angewandten Wissenschaften, den Bereichen Forschung, Studium und Lehre im europäischen Kontext verfolgen. Die Mitgliedhochschulen möchten gemeinsame Themen voranbringen, die Fächer international sichtbarer machen und zusammen die Herausforderungen urbaner Zukunftsfragen gestalten.

 

Dem U!REKA-Konsortium gehören neben der Frankfurt UAS

die Amsterdam University of Applied Sciences (Niederlande),

die Edinburgh Napier University (Großbritannien),

die Metropolia University of Applied Sciences (Finnland),

die Oslo Metropolitan University (Norwegen),

die HOGENT University of Applied Sciences and Arts (Belgien),

das Instituto Politéctico de Lisboa (Portugal)

und die Technical University Ostrava (Tschechien) an.

Europaweit Forschen, Lehren, Studieren und Arbeiten

Mit U!REKA unterwegs

Das International Office ist Ihr Ansprechpartner für Ihre internationalen Projekte und Vorhaben. Sie finden auf diesen Seiten Informationen zu unserer Strategischen Partnerschaft - der Urban Research and Education Knowledge Alliance.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf den folgenden Seiten über das Konsortium, seine Vision und Ziele sowie die verschiedenen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit den Partnern zu informieren.

Sprechen Sie uns gerne an!

Nachrichten

Veranstaltungen

| 15:00 bis 16:30 |

Urban Commons Lecture: David Bollier

Join the online lecture "Reinventing Commons Governance in Modern Times: Find Answers by Living the Questions" by American activist and scholar David Bollier.

- | 10:00 bis 18:00 |

Urban Commons School

Die Urban Commons School richtet sich an alle Studierenden, die sich für alle Themen rund um städtische Gemeingüter und gemeinschaftlich gegründete Initiativen im urbanen Raum interessieren. Das Programm besteht aus interaktiven „Research Panels", Vorträgen und einem...

| 11:00 bis 13:00 | Zoom

U!REKA COIL Design 1

Wie organisiert man ein COIL-Projekt? Workshop zum Thema „Collaborative Online International Learning“ mit Eva Haug (Amsterdam UAS).

Kontakt

Eva Marina NeukirchnerKommunikation Strategische Partnerschaften und U!REKA
Andrea Janßen
Gebäude 1, Raum 15
Fax : +49 69 1533-2748

U!REKA Partner

U!REKAID: 5282
letzte Änderung: 16.07.2021