Menü

HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen

Verbundprojekt der Hessischen Hochschulen

Laufzeit zweite Förderphase: 01. Februar 2021 bis 31. Dezember 2024

Das hessenweite Verbundprojekt „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen“ an dem elf hessische Hochschulen beteiligt sind läuft seit Februar 2019. Ziel ist es innovative Konzepte zur digital gestützten Lehre zu erarbeiten. Es geht darum, didaktische und technische Voraussetzungen für den dauerhaften Einsatz neuer Technologien und Methoden in der Lehre zu schaffen.

Projektziele in der zweiten Förderphase:

  1. Lehrende mediendidaktisch und medientechnisch bei der Konzeption und Erstellung digital gestützter Lehr- und Lernangebote unterstützen und auf diese Weise den professionellen Einsatz digitaler Medien in der Lehre fördern.
  2. Studierenden möglichst barrierefreie Lehr- und Lernmaterialien orts- und zeitunabhängig zur Verfügung stellen und so für eine gerechtere Teilhabe am Bildungsangebot sorgen.
  3. Die hochschulübergreifende Vernetzung von Lehrenden durch gemeinsame Qualifizierungsangebote fördern und damit für einen Ideenaustausch im Land sorgen.
  4. Einen Raum für die gemeinsame Erprobung neuer Technologien und Formate in der Lehre schaffen und die hessischen Hochschulen so für die Zukunft aufzustellen.

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) fördert die zweite Projektphase.

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt sowie Links zu weiteren Teilprojekten finden Sie auf der zentralen Projekthomepage.

Umsetzung an der Frankfurt UAS

Das Teilprojekt der Frankfurt University of Applied Sciences fokussiert u.a. folgende Handlungsfelder:

  • Ausbau und Erweiterungen von Bildungstechnologien insbesondere im Bereich des Learning Managenent Systems (LMS)
  • Aufbau eines Medienproduktionsservice für Bildungsmedien in der Lehre
  • Weiterentwicklung des E-Assessment Angebots an der Hochschule
  • Workshops und Konzepte zur Förderung der digitalen Kompetenzentwicklung
  • Sondierung von Synergien mit anderen Hochschulen, Vernetzung

Die Aktivitäten verstärken und flankieren die bestehenden Services und Aufgaben des Digital Teaching and Learning Center (DigiTaL).

Aktuelles aus dem E-Learning

| Frankfurt University, Newsmodule, E-Learning

Workshop-Programm für Wintersemester 2021/2022 ab dem 10.September 2021

Ab dem 10. September bietet das Digital-Team wieder verschiedene Workshops mit neuen Themen und Formaten rund um das Thema E-Learning für Lehrende an. Zur Verbesserung der Übersichtlichkeit sind die Workshops nun Kategorien zugeordnet.

| Frankfurt University, Newsmodule, E-Learning

Ausschreibung OER-Preis für offenes Bildungsmaterial

Sie haben Lehrmaterial erstellt und teilen es mit anderen in Form von OER? Dann qualifizieren Sie sich für den OER-Preis, der erstmalig im Hessenhub, einem Verbundprojekt der Hessischen Hochschulen verliehen wird! Einreichungen sind möglich bis zum 15.3.2022

| Frankfurt University, Newsmodule, E-Learning

Empfehlungen für die Online-Lehre

Aufbauend auf den Praxiserfahrungen und gestützt auf der Auswertung unserer Lehrenden- und Studierendenbefragungen zum ersten Online-Semester im Sommer 2020 wurden Empfehlungen für die Online-Lehre entwickelt. Diese finden Sie auf unserer Homepage.

Kontakt

Frankfurt University of Applied Sciences
Abt. Beratung und Strategie für Studium und Lehre
Digital Teaching and Learning Center (DigiTaL)
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main

Besucheradresse
Gebäude 2
4. Stock, Raum 434/461
5. Stock, Raum 563

info(at)elearning.fra-uas.remove-this.de

Kirsten LauerID: 9188
letzte Änderung: 19.09.2021