Menü

E-Learning Semesterprogramm für Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt UAS

In jedem Semester bietet das DigiTaL-Team eine Reihe von kostenfreien Online-Workshops rund um das Thema E-Learning und digital gestützte Lehre an. 

In den Workshops befassen wir uns unter anderem mit den Themen Mediendidaktik und zentral unterstützten Bildungstechnologien, wie z. B. Panopto, Particify, der LernBar und campUAS oder mit neuen Technologien wie z.B. KI.

Ab diesem Semester werden alle Workshop-Formate im neuen Qualifizierungsprogramm "DigiTaL Learning Journey" anerkannt, bei dem ein Zertifikat im Bereich Digitale Lehre erworben werden kann. Hierfür wurde der campUAS-Kurs "DigiTaL Learning Journey" angelegt, dort können Sie sich ab sofort für alle Workshops und andere Fortbildungsformate anmelden und sich für das Qualifizierungsprogramm registrieren. 

 

Workshop-Anmeldung - ab sofort über campUAS

April

Termin: 09.04.2024 - 11:00-11:45 Uhr

Format: Spotlight-Workshop

Beschreibung:  

Sie möchten Ihre Lehrkompetenz speziell im Bereich „Digital gestützte Lehre“ erweitern? Dann begeben Sie sich gemeinsam mit uns auf die „DigiTaL Learning Journey“ - eine Reise, die Sie nach Ihren individuellen Bedürfnissen gestalten können. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Formaten und Themen wie Spotlight-Workshops, Learn it yourself-Einheiten und mediendidaktischen sowie bildungstechnologischen Themen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, das für Ihre weitere Karriere von Vorteil sein kann.

Das Zertifikatsprogramm ist für Lehrende der Frankfurt UAS kostenfrei und Sie erhalten zum Start ein "Leuchtturm Learning Journal", das begleitend eingesetzt wird.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie bei dieser Informationsveranstaltung.

Benefits:

  1. Sie erfahren mehr über die "DigiTaL Learning Journey".
  2. Sie kennen die Möglichkeiten, sich im Bereich "Digital gestützte Lehre" weiterzubilden.
  3. Sie lernen andere Lehrende kennen, mit denen Sie gemeinsam die Lernreise antreten können. 

Anmeldefrist:  2 Tage
Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt UAS
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: Keine
Veranstaltungsort:  Online - Zugangsdaten werden zugesandt
Referent/-in: Dr. Sarah Gumprecht

zur Anmeldung

Termin: 11.04.2024 - 10:00-12:00 Uhr 

Format: Online-Workshop

Beschreibung:

Entdecken Sie die Vielfalt interaktiver Lernstandskontrollen mit unserem Workshop zu H5P, Level Up und Badges in campUAS. In diesem interaktiven Workshop lernen Sie, wie Sie diese Tools effektiv in Ihre Lehre integrieren können. Wir werden gemeinsam praktische Einsatzszenarien erarbeiten und die Nutzung dieser innovativen Möglichkeiten erproben.

Benefits:

  1. Kennenlernen interaktiver Lehrmethoden
  2. Studierende spielerisch motivieren
  3. Praktische Anwendung in der Lehre
  4. Netzwerkbildung mit anderen Lehrenden
  5. Zeitersparnis bei Aufgabenerstellung

Anmeldefrist: 2 Tage
Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt University of Applied Sciences
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: CIT-Account der Frankfurt UAS
Veranstaltungsort: Online - Zugangsdaten werden zugesandt
Qualifizierungsbereich: Prüfungen und Feedback
Arbeitseinheiten für DigiTaL Learning Journey: 4 AE
Referent/-in: Bernhard Karakoulakis

zur Anmeldung

Termin: 15.04.2024- 14:00-15:00 Uhr

Format: Spotlight-Workshop

Beschreibung

Das LernBar Studio ist ein Autorentool, mit dem interaktive Lernmodule produziert werden können. Neben der Einbindung multimedialer Inhalte wie Grafiken, Videos etc. können ebenso Testaufgaben zur Selbstüberprüfung und Feedback-Aktivitäten erstellt werden.  In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie die Lerneinheiten mit LernBar erstellen können und worauf Sie dabei achten sollten. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie die erstellten Lernpakete in campUAS einbinden können.

Der Workshop eignet sich für Teilnehmende, die bisher gar keine oder nur wenig Erfahrung mit der LernBar hatten.

Benefits:

  1. Sie kennen die wesentlichen Funktionen und Einsatzbereiche der LernBar.
  2. Sie können multimediale Inhalte gestalten und unterschiedliche Fragetypen und Feedbackmöglichkeiten einbauen.
  3. Sie wissen, wie Sie die LernBar in Kombination mit campUAS nutzen können.

Anmeldefrist: 2 Tage
Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt University of Applied Sciences
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: CIT-Account der Frankfurt UAS
Veranstaltungsort: Online - Zugangsdaten werden zugesandt
Qualifizierungsbereich: Zentral unterstützte E-Learning Tools und neue Technologien
Arbeitseinheiten für DigiTaL Learning Journey: 2 AE
Referent/-in: Daria Budakova

zur Anmeldung

Termin: 18.04.2024 - 10:00-12:00 Uhr

Format: Online-Workshop

Beschreibung

In diesem interaktiven Workshop erkunden Lehrende die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Hochschullehre. Die Teilnehmenden lernen praxisnahe Einsatzszenarien und Use Cases kennen und diskutieren über die damit verbundenen Herausforderungen. Anschließend bietet der Workshop einen Raum und Gelegenheit, eigene Ideen für den Einsatz von KI in der Lehre zu entwickeln und in der Gruppe aus den Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen zu diskutieren.

Benefits:

  1. Sie lernen Ideen und konkrete Anwendungsfälle für den Einsatz von KI in der Lehre kennen
  2. Sie lernen und erproben Strategien für die Nutzung von generativer KI (am Beispiel ChatGPT)
  3. Sie entwickeln eigene Ideen für die Integration von KI in Ihre Lehrtätigkeit und evaluieren den möglichen Ansatz für Ihre eigene Lehre

Anmeldefrist: 2 Tage
Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt University of Applied Sciences
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: CIT-Account der Frankfurt UAS
Veranstaltungsort: Online - Zugangsdaten werden zugesandt
Qualifizierungsbereich: Digital gestützte Lehr- und Lernkonzepte
Arbeitseinheiten für DigiTaL Learning Journey: 4 AE
Referent/-innen: Daria Budakova und Bernhard Karakoulakis

zur Anmeldung

Termin: 30.04.2024 - 11:00-12:00 Uhr

Format: Spotlight-Workshop

Beschreibung:

Der Spotlight-Workshop "Visuelle Kommunikation & Medieneinsatz: Wie man mit wenig Mitteln viel erreicht" gibt einen Überblick, wie man Lernumgebungen, Präsentationen und andere Lernmaterialien ansprechend gestalten kann. Es wird u. a. thematisiert, wie Bilder und Farben effektiv eingesetzt werden können, um Botschaften zu vermitteln.  

Benefits:

  1. Sie erhalten einen Überblick über  Gestaltungsmöglichkeiten von Lernumgebungen und Lernmaterialien.
  2. Sie wissen, wie Sie Bilder und andere Gestaltungselemente effektiv einsetzen können.
  3. Ihnen wird ein Foliensatz mit Vorlagen zur Verfügung gestellt. 

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt University of Applied Sciences
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: CIT-Account
Veranstaltungsort: Online - Zugangsdaten werden zugesandt
Qualifizierungsbereich: Produktion und Gestaltung
Arbeitseinheiten für DigiTaL Learning Journey: 2 AE
Referent/-in: Dr. Sarah Gumprecht

zur Anmeldung

Juni

Termin: 04.06.2024 - 14:00-15:00 Uhr

Format: Spotlight-Workshop

Beschreibung:  

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie mit dem webbasierten Livebefragungssystem Particify in Ihren Veranstaltungen mit Ihren Studierenden interagieren können. Das Tool Particify ist ein Audience Response System, das durch unterschiedliche Frageformate wie Live Feedback, Multiple Choice-Fragen, Quiz und Q&A mehr Interaktion besonders in großen Lehrveranstaltungen fördert. Im Workshop erfahren Sie, wie Particify dazu beitragen kann, eine aktive Lernatmosphäre zu schaffen. Zum einen können Sie mit Particify Studierende aktiv beteiligen, zum anderen geben Sie auch Ihren Studierenden eine Stimme und stellen sicher, dass Ihre Meinungen und Ideen gehört werden. Am Ende des Workshops werden Sie in der Lage sein, Particify in Ihrer eigenen Veranstaltung einzusetzen, um Ihre Lehre interaktiver zu gestalten.

Benefits:

  1. Sie erfahren, warum Particify für Ihre Lehre sinnvoll ist und wie Sie das Tool aktiv verwenden.
  2. Sie sehen Anwendungsbeispiele, wie Sie mit Hilfe von Particify Studierende in Ihren Präsenz- und Online-Veranstaltungen aktivieren können.
  3. Sie werden das Tool anhand von praktischen Übungen selbst ausprobieren und kennen lernen.

Anmeldefrist:  2 Tage
Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende der Frankfurt UAS
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: CIT-Account der Frankfurt UAS
Veranstaltungsort:  Online - Zugangsdaten werden zugesandt
Qualifizierungsbereich: Kommunikation, Kollaboration und Aktivierung
Arbeitseinheiten für DigiTaL Learning Journey: 2 AE
Referent/-in: Lars Peppel

zur Anmeldung

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Die Frankfurt University of Applied Sciences unterstützt verschiedene E-Learning Tools, wie z. B. das Learning Management System campUAS (Moodle) oder die LernBar, mit der interaktive Präsentationen erstellt werden können. In dieser LIY erfahren Sie, welche Tools unterstützt werden und für welche Zwecke sich diese eignen.

Zielgruppe: Lehrende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Zentral unterstützte E-Learning-Tools und neue Technologien
Arbeitseinheiten: 2 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:
"Learn It Yourself: Einführung in zentrale E-Learning Tools" 

 

 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Das Video-Managementsystem Panopto ermöglicht es Ihnen Videos und Screencasts für Ihre Studierenden zu erzeugen und bereitzustellen. Auch Studierenden können das Tool nutzen und in campUAS Videos abgeben. In dieser Learn it yourself-Einheit lernen Sie die wichtigsten Funktionen von Panopto kennen und erfahren, wie Sie Videos erstellen, bearbeiten, anreichern und in campUAS einbinden können.

Zielgruppe: Lehrende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Zentral unterstützte E-Learning-Tools und neue Technologien
Arbeitseinheiten: 2 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:
"Learn It Yourself: Screencasts und Videos mit Panopto" 

 

 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Entdecken Sie in dieser Selbstlerneinheit die Vielfalt der Gestaltung von Lernmaterialien. Der Fokus liegt darauf, wie Sie Bilder und andere Gestaltungselemente in Präsentationen effektiv einsetzen können, um den Lernprozess zu optimieren. Ein bereitgestellter Foliensatz mit Vorlagen dient als praktische Unterstützung. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Lernmaterialien ansprechend zu gestalten. Die Selbstlerneinheit vermittelt nicht nur theoretische Konzepte, sondern bietet auch praktische Anwendungen.

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Produktion und Gestaltung
Arbeitseinheiten: 4 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS: 
LIY: Visuelle Kommunikation & Medieneinsatz: Wie man mit wenig Mitteln viel erreicht

 

 

 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

In dieser Learn it yourself Einheit lernen Sie, wie Sie das DSGVO-konforme Audience Response System "Particify" in Ihren Lehrveranstaltungen einsetzen können. Mit unterschiedlichen Formaten wie z.B. Frageserien, Live Feedback oder Multiple-Choice-Fragen können Sie Interaktion, Teilnahme und Aufmerksamkeit Ihrer Studierenden erhöhen und damit deren Lernprozesse verbessern.

Zielgruppe: Lehrende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Kommunikation, Kollaboration und Aktivierung
Arbeitseinheiten: 2 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS: Learn It Yourself: "Studierende mit Particify aktivieren"

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

  • Aktuelle KI-Technologien und Trends
  • Inspirationen für Lehr- und Lernszenarien
  • Umgang mit Prüfungen
  • Kompetenzen & Future Skills
  • Weitere KI-Tools für die Lehre

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:
"Learn it yourself: KI im Hochschulkontext" 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

In dieser Learn it Yourself Einheit lernen Sie, wie Sie das Konzept "Inverted Classroom" in Ihren Lehrveranstaltungen einsetzen können. Sie erfahren, welche aktivierenden Methoden und Technologien Sie nutzen können, um die Interaktion und das Engagement Ihrer Studierenden zu fördern und damit deren Lernprozesse zu optimieren. Zudem wird thematisiert, wie Sie die Selbstlernkompetenzen der Studierenden und die Motivation durch entsprechende Methoden steigern können. Lernen Sie das Konzept des Inverted Classrooms kennen und probieren Sie dieses anhand praxisnaher Aufgaben aus. Erfahren Sie selbst anhand der Materialien und Kurseinstellungen, wie Inhalte gemäß des ICM-Konzepts umgesetzt werden können.

Zielgruppe: Lehrende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Digital gestützte Lehr- und Lernkonzepte
Arbeitseinheiten: 5 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:
"Learn It Yourself: Einführung in das Inverted Classroom Konzept" 

 

 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Sie haben sich schon immer gefragt, welche Möglichkeiten es gibt, einen campUAS-Kurs gut zu gestalten und zu strukturieren? In dieser LIY-Einheit lernen Sie, welche Möglichkeiten die Plattform campUAS bietet. Es werden u. a. verschiedene Kursformate und Darstellungsoptionen vorgestellt, die Funktion von Blöcken wird thematisiert und es werden Tipps für ein barrierearmes Design gegeben.

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Produktion und Gestaltung
Arbeitseinheiten: 4 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:
"Learn It Yourself: Design & Gestaltung mit campUAS"

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Bei der Auswahl der Technik bei hybriden Lehrszenarien sollte vorab die Veranstaltungsform und die räumliche Situation bedacht werden. In dieser Learn it yourself- Einheit werden technische Möglichkeiten zur Umsetzung von verschiedenen hybriden Lehrszenarien an konkreten Beispielen vorgestellt.

Benefits:

1. Sie lernen verschiedene technische Möglichkeiten für hybride Settings kennen.
2. Sie wissen, welches technische Setting sich für Ihre Lehrveranstaltung eignet.
3. Sie können das technische Setting eigenständig aufbauen und geeignete Software auswählen.

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: Moodle-Zugang / campUAS-Zugang (CIT-Account)

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:
"Learn It Yourself: Technische Umsetzung von hybriden Lehrszenarien"

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Barrieren gibt es sowohl in der analogen Welt, wie ein nicht abgesenkter Bordstein, als auch in der digitalen Welt, wie unleserliche Dokumente, die einen schnellen Zugang erschweren. Das Ziel dieser Einführung ist es, digitale Hürden in campUAS zu vermeiden. Kursverantwortliche sollen Inhalte für Teilnehmer/innen mit Beeinträchtigung, wie Seh- und Hörproblemen, aber auch für ältere und internationale Studierende, so aufbereiten, dass ihnen der Zugang zur Bildung auch in der digitalen Welt geebnet werden kann.

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:  
LIY: Barierrefreiheit in campUAS

 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

Barrieren gibt es sowohl in der analogen Welt, wie ein nicht abgesenkter Bordstein, als auch in der digitalen Welt, wie unleserliche Dokumente, die einen schnellen Zugang erschweren. Das Ziel dieser Einführung ist es, digitale Hürden in campUAS zu vermeiden. Kursverantwortliche sollen Inhalte für Teilnehmer/innen mit Beeinträchtigung, wie Seh- und Hörproblemen, aber auch für ältere und internationale Studierende, so aufbereiten, dass ihnen der Zugang zur Bildung auch in der digitalen Welt geebnet werden kann.

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)
Qualifizierungsbereich: Produktion und Gestaltung
Arbeitseinheiten: 4 AE

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS:  
LIY: Digitale Barrierefreiheit in der Lehre

 

 

 

Termin: Jederzeit

Format: Learn it yourself

Beschreibung

In der Lehre arbeiten Sie mit verschiedenen Inhalten, sei es mit Texten, Grafiken oder Videos von anderen Personen. In dieser LIY-Einheit wird auf die wichtigsten Aspekte des § 60a UrhG eingegangen, welcher die Nutzung von urheberrechtlich geschützten Werken für Lehrzwecke, ohne vorab die Urheberin bzw. den Urheber um Erlaubnis zu fragen, regelt. Wir erläutern u. a. die wichtigsten Grundlagen zum § 60a UrhG sowie die verschiedenen Arten von Werken und was Sie bei der Verwendung von fremden Werken beachten sollten.

Zielgruppe: Lehrende und Mitarbeitende
Voraussetzungen / Vorkenntnisse: campUAS-Zugang (CIT-Account)

Zugang zum Selbstlernkurs in campUAS: 
"Learn It Yourself: Urheberrecht in der Lehre"

 

 

 

Workshop-Anmeldung - ab sofort über campUAS

Webinare auf Wunsch

Gerne stimmen wir einige der Workshops gezielt auf die Bedürfnisse Ihres Teams ab, schreiben Sie uns dazu einfach eine kurze Nachricht an unser Kundencenter, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.
Zudem stehen wir gerne für individuelle Beratungstermine zur Verfügung, Sie können sich hier zum Beratungsgespräch anmelden.

Weitere Informationen

Team DigiTaLID: 9924
letzte Änderung: 11.04.2024