Menü

STEPS Frankfurt – Schritt für Schritt durchs Studium

Das Projekt

Unser Ziel - Chancen durch Bildung

Das Pilotprojekt, die Entwicklung von „STEPS Frankfurt – Schritt für Schritt durchs Studium“, zielt auf Chancengleichheit für unsere sehr heterogene Studierendenschaft. "STEPS Fankfurt" möchte Studierende mit bedarfsgerechten Beratungs- und Unterstützungsangeboten im Student-Life-Cycle in das und durch ihr gesamtes Studium begleiten: von der Studienorientierung über die Vorbereitung auf das gewählte Studium, im Studienverlauf vom Einstieg bis zum Übergang in den Beruf. Mit "STEPS Frankfurt" bauen wir das bisherige Angebot an Unterstützung und Beratung an der Frankfurt UAS zu einem an individuellen Bedarfen orientierten Baukasten aus. Wir fassen die extracurricularen Angebote in einer Koordination zusammen, schaffen Synergien und entwickeln Formate strategisch über alle Phasen des Student-Life-Cycle. "STEPS Frankfurt" baut auf die Kooperation zwischen Fachbereichen, Fachabteilungen und Einrichtungen.

 

Ziele und Maßnahmen
Die Studierenden treffen eine ihren Talenten und Kompetenzen entsprechend passgenaue Studienwahl, sie sind erfolgreich im Studienverlauf und beenden ihr Studium früher als bisher. Dies erreichen wir vor allem durch individuelle und bedarfsgerechte Begleitung, Beratung und Unterstützung im gesamten Student Life Cycle:

  • durch internetbasierte Studienorientierungsangebote (Online Self Assessments), die am Übergang von Schule zur Hochschule zu mehr Durchlässigkeit im Bildungssystem beitragen
  • durch bedarfsgerechte Angebote besonders zur Studienvorbereitung (Erweiterte Vorbereitungskurse) und beim Studieneinstieg (Start ins Studium), die die Studieneingangsphase stärken
  • im Studienverlauf durch bedarfsgerechte Beratungs- und Unterstützungsangebote (Integrierte Beratung, Werkstatt Mathe & Physik, Schreibwerkstatt, ReActig, Herkunftssprachen, Schulung Tutor/-innen und Mentor/-innen), wo wir vor allem Heterogenität, Diversität und Inklusion adressieren und Gleichstellung fördern

 

STEPS Frankfurt - die Teilprojekte

Das Projekt wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst in der Förderlinie „Hohe Qualität in Studium und Lehre, gute Rahmenbedingungen des Studiums“ (QuiS) von 2022 bis 2025.

STEPS Frankfurt und ScoPE  (School of Personal Development and Education) bilden an der Frankfurt University of Applied Sciences  die  Projektpartner des Gesamtprojektes: "smartUAS: STUDIERENDE stärken - TALENTE fördern - VIELFALT nutzen".  

Kontakt 

Ansprechpartner/-innen der Teilprojekte im Überblick

STEPS-TeamID: 6921
letzte Änderung: 15.11.2022