Menü

Herkunftssprachen am Fachsprachenzentrum: Persisch, Russisch und Türkisch

Sie sprechen Persisch, Russisch oder Türkisch und möchten

  • besser Lesen und Schreiben lernen?
  • Ihren Sprachgebrauch in Wort und Schrift  professionalisieren?
  • eigene Positionen formulieren und begründen können?
  • fachbezogene Präsentationen halten?

Dann können Sie an unserem Herkunftssprachenprogramm teilnehmen.

Für wen sind die Kurse?

Studierende aller Fachrichtungen, die schon gute Kenntnisse der persischen, russischen oder türkischen Sprache im mündlichen Bereich besitzen: 

  • weil Persisch, Russisch oder Türkisch die Herkunftssprache ist; 
  • weil diese auf einem guten Niveau (B1) erworben wurden.

Wie wird unterrichtet?

  • Lernerzentrierte Sprachkurse
  • Handlungsorientierte Unterrichtsgestaltung
  • Kompetenzorientiert: viel schreiben und präsentieren
  • Möglichkeit, eigene Themen einzubringen 

Fachbereich 3:
Im Studiengang Wirtschaft als ein Extra-Programm für Herkunftssprecher/-innen: "BENEFIT-Programm"

Sprechstunde
nur per E-Mail erreichbar  
Zentrale WebredaktionID: 4094
letzte Änderung: 21.04.2020