Menü

Mentoring Basics: Einführungsworkshop für Mentor*innen

Der Workshop richtet sich an Studierende, die als Mentor*innen tätig sind oder sein werden und ihre Kompetenzen in Einzel- und Gruppenbetreuung ausbauen wollen. Im Workshop werden wir uns intensiv mit dem studentischen Mentoring und Ihrer Rolle als Mentor*in auseinandersetzen. Was ist Mentoring? Was kann meine Rolle als Mentor*in sein und welche Aufgaben umfasst es? Wie unterstütze ich Gruppenprozesse? Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Gespräche mit Studierenden zielführend gestalten. Der Einsatz von Fragetechniken, Feedback und das Aktive Zuhören spielen dabei eine besondere Rolle. Freuen Sie sich auf einen interaktiven Workshop mit (zukünftigen) Mentor*innen aus allen Fachbereichen!

Themen:

  • Rolle, Aufgaben und Grenzen als Mentor*in
  • Gruppenprozesse erkennen und gestalten
  • Gespräche zielführend gestalten
  • Missverständnisse vermeiden (Kommunikationsquadrat)
  • Aktives Zuhören einüben
  • Fragetechniken einsetzen
  • Feedback geben und nehmen

Der Workshop wurde im letzten Semester als Modul A und Modul B angeboten. Dieser Workshop umfasst beide Teile. Eine Belegung einzelner Module ist in diesem Semester nicht möglich.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.

Referent*innen: Antonia Stürmer (Koordinatorin der Tutor*innenqualifizierung), Geraldine Hallein-Benze (Studienberaterin am Fb 1), Christina Gras (Studienberaterin am Fb 4)

Anmeldung: Melden Sie sich bitte bis zum 4. April über das Anmeldeformular an.

 

Dieser Workshop ist Teil der Qualifizierungsangebote für Tutor*innen, Mentor*innen und SHKs. Für Neuigkeiten und hilfreiche Materialien treten Sie gerne unserem CampUAS-Kurs „Tutorienarbeit – Qualifizierung von Tutor*innen und Mentor*innen“ bei.

Wann und wo?

08.04.2024
09:30 bis 17:00
BCN 420
Zentrale WebredaktionID: 13125
letzte Änderung: 23.11.2023