Menü

Wir zeigen Flagge zum 85. Gedenktag der Novemberpogrome

Die Sicherheit und Existenz Israels sowie der Schutz und die freie Entfaltung jüdischen Lebens in Deutschland sind für uns unumstößlich.

Anlässlich des 85. Gedenktags der Novemberpogrome und als sichtbares Zeichen der Solidarität des Landes Hessen mit dem Staat Israel zeigen wir Flagge. Wir unterstützen die Worte des hessischen Ministerpräsidenten Boris Rhein: „Die Sicherheit und Existenz Israels sowie der Schutz und die freie Entfaltung jüdischen Lebens in Deutschland sind für uns unumstößlich, weshalb die Flaggen am Donnerstag bewusst auf Vollmast gehisst werden sollen. Dies ist ein sichtbares Zeichen der Solidarität der Hessinnen und Hessen mit dem Staat Israel sowie mit dem jüdischen Leben in Deutschland insgesamt. Hessen setzt sich entschlossen und geschlossen gegen Antisemitismus, Hass und Hetze ein und wird auch in Zukunft konsequent für jüdisches Leben einstehen.“

Die Pressemitteilung des Landes Hessen kann hier nachgelesen werden:
https://innen.hessen.de/presse/land-empfiehlt-am-9-november-beflaggung-oeffentlicher-gebaeude

Zentrale WebredaktionID: 3672
letzte Änderung: 09.01.2024