Menü

Pressemitteilungen

Sie finden die Pressemitteilungen Frankfurt University of Applied Sciences im Webauftritt des Informationsdienstes Wissenschaft (idw) und auf dieser Seite.

zu den Pressemitteilungen auf idw-online.de

Terminkalender auf idw-online.de

Fotos der Hochschule können Sie über unsere Presse-Bilddatenbank herunterladen.

Kontakt

Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin/stv. Leitung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
Susanne Zöppig PR-Assistenz
Fax : +49 69 1533-2403

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533 2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Globales Zahlungsmittel der Zukunft?

Die von Facebook im Juni 2019 initiierte Kryptowährung Libra ist kritisch aufgenommen worden. Aber was steckt hinter der Währung? Hat sie das Potenzial zum globalen Zahlungsmittel zu werden? Was sind die Vor- und Nachteile? Damit befasst sich der Vortrag „Libra – the future of money?“. Er findet am Donnerstag, den 24. Oktober 2019 um 18 Uhr an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) statt. Die Referenten sind Jonas Groß und Marcel Kaiser, Wissenschaftliche Mitarbeiter und Projektmanager am Frankfurt School Blockchain Center und Arthur Brehm, Studierender an der Universität Bayreuth. Der Vortrag wird von der Fachgruppe Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) organisiert. Er wird in englischer Sprache gehalten, Fragen können im Anschluss auf Deutsch oder Englisch gestellt werden. Der Vortrag richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Der Besuch ist kostenlos, es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

„Bei dem Vortrag werden wichtige Fragen rund um Libra angesprochen: Wie arbeitet Libra? Was sind die Ziele und welche Strukturen stecken dahinter? Welche Probleme können auftreten? Welche Auswirkungen wird die Währung auf unser tägliches Leben haben? Wie kann Libra aus makroökonomischer Sicht klassifiziert werden? Und welche Entwicklung nehmen die Reaktionen von Politik und Zentralbanken?“, so Prof. Dr. Jürgen Jung, Professor für Wirtschaftsinformatik an der Frankfurt UAS.

Termin Vortrag „Libra – the future of money?“: Donnerstag, den 24. Oktober 2019, 18 Uhr
Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt, Gebäude 4, 1. Stock, Raum 109/110

Kontakt:

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften
Prof. Dr. Jürgen Jung
Tel.: +49 69 1533-3377
jung.juergen(at)fb2.fra-uas.remove-this.de

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 12.08.2019