Menü

Prof. Dr. Jens Liebehenschel erfolgreich bei „Professor des Jahres“

Der Informatiker der Frankfurt UAS erreichte den dritten Platz in der Kategorie „Ingenieurwissenschaften/ Informatik“

Erfolg bei der Auszeichnung „Professor des Jahres“: Prof. Dr. Jens Liebehenschel, Professor für Mobile Systems Engineering am Fachbereich Informatik und Ingenieurwissenschaften der Frankfurt University of Applied Sciences, erreichte bei der von der UNICUM Stiftung ausgeschriebenen Auszeichnung den dritten Platz in der Kategorie „Ingenieurwissenschaften/Informatik“. Liebehenschel wurde von seinen Studierenden für die deutschlandweit ausgeschriebene Auszeichnung vorgeschlagen. Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden von einer unabhängigen Jury unter dem Vorsitz des ehemaligen Rektors der Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Ulrich Radtke, ermittelt.


O-Ton Prof. Dr. René Thiele für das Präsidium der Frankfurt UAS

„Studierende für ein Fach zu begeistern, erfordert ein hohes Maß an eigener Motivation und didaktischer Kompetenz. Prof. Dr. Jens Liebehenschel zeigt beispielhaft, wie gute Lehre an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften, wie die Frankfurt UAS eine ist, funktionieren kann und mit welcher Begeisterung er sich für seine Studierenden engagiert. Ich freue mich sehr, dass er den dritten Platz beim ‚Professor des Jahres‘ erreicht hat und gratuliere ihm hiermit herzlich zu diesem wichtigen Erfolg.“
 

O-Ton Prof. Dr. Jens Liebehenschel

„In der Lehre achte ich stets darauf, alle Studierenden – unabhängig von ihrem persönlichen Hintergrund und ihrer Lebenssituation – zu motivieren und sie bestmöglich auszubilden. Mein breites didaktisches Repertoire nutze ich in den ersten Semestern zur Vermittlung der Grundlagen und auch dem Spaß an der Informatik. In Projekten höherer Semester arbeite ich fast immer mit ‚echten‘ Kundinnen und Kunden zusammen. Diese bringen die zu lösende Aufgabe aus der Praxis ein. So können die Studierenden in Projektteams eigene, sehr praxisnahe Erfahrungen machen und sich auf diesem Weg gut weiterentwickeln. Gerade die Online-Lehre war in den vergangenen Semestern eine große Herausforderung für viele unserer Studierenden, auf die ich als Lehrender reagieren musste. Ich denke, dass mir dies gut gelungen ist. Über den dritten Platz beim ‚Professor des Jahres‘ freue ich mich daher umso mehr, denn es waren die Studierenden, die mich hierfür nominiert haben.“

 

Zur Auszeichnung „Professor des Jahres“

Mit „Professor des Jahres“ zeichnet die UNICUM Stiftung Professorinnen und Professoren aus, die ihre Studierenden in besonderer Weise bei der Berufsvorbereitung unterstützen. Gerade durch die coronabedingte Schließung der Hochschulen sind große Barrieren zwischen Lehrenden und Lernenden, sowie Arbeitgebern und Berufseinsteigerinnen und -einsteigern entstanden. Sprechstunden, Praktika, Jobmessen oder der Erfahrungsaustausch konnten höchstens virtuell stattfinden. Die Stiftung zeichnet in diesem Jahr Hochschullehrer/-innen aus, die diese Krise als besondere Herausforderung verstanden haben und die trotzdem mit Rat und Tat für ihre Studierenden erreichbar waren.

 

Kontakt

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 2: Informatik und Ingenieurwissenschaften
Prof. Dr. Jens Liebehenschel
Tel.: +49 69 1533-3948
liebehenschel(at)fb2.fra-uas.remove-this.de

 

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Jens Liebehenschels Tätigkeit an der Frankfurt UAS unter www.frankfurt-university.de/liebehenschel

Navigation

Zurück zur Übersicht der Pressemitteilungen | Zum Archiv der Pressemitteilungen

Kontakt zur Pressestelle

Verena PlettenbergLeitung Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
Dr.
Nicola Veith
Pressesprecherin / stv. Leitung Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Sarah Blaß
Pressereferentin
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Claudia Staat
Referentin Interne/Externe Kommunikation
Fax : +49 69 1533-2403
M.A.
Friederike Mannig
Referentin Interne/Externe Kommunikation

Besucheradresse
Tel.: +49 69 1533-3047
Fax: +49 69 1533-2403

Anschrift
Frankfurt University
of Applied Sciences
Abteilung Kommunikation
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main

Zentrale WebredaktionID: 3565
letzte Änderung: 30.08.2022