Menü

Ein Gebäude mit bewegter Geschichte

Gebäude 9 ist das älteste Gebäude an unserem Campus. 1906 als Königliche Baugewerkschule eröffnet, bildet das heutige Gebäude 9 zusammen mit Gebäude 8 den Anfang der langen Geschichte der Frankfurt UAS.
Seine heutige Gesalt erhielt das Gebäude im Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg und wurde 2019 bis 2021 von der Stiftung HERR mit einer neuen Fassade versehen.

In der Aula Bau finden Tagsüber große Vorlesungen der Architekten, Bauingenieure und Geomatiker statt – abends wird sie eine Sportstätte des CampusSport.

2020 brannte bei Sanierungsarbeiten der Dachstuhl aus. Das Löschwasser sorgte für Schäden im gesamten Gebäude, weswegen es entkernt und aktuell Grundsaniert wird. Dabei kommen spannende Bauweisen und Details aus der Bauzeit um 1900 wieder zum Vorschein, die nun wieder fit für die Zukunft gemacht werden.

Wir hoffen, dass die Studierenden der Fachbereiche 1 und 2 bald wieder Ihre beliebten Vorlesungsräume und PC-Pools nutzen können.

Gebäude 9 ansehen

Frankfurt UAS Campustour - Gebäude 9

Ein Blick durch die Geschichte

So entwickelte sich das Gebäude 9 von 1906 bis heute:

1950er: Leerstehendes Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg
1960er: Saniertes Gebäude mit heutiger Gestalt
2018: Aula während eines Tanzkurses des CampusSport

Diese Orte befinden sich im Gebäude 9

Zentrale WebredaktionID: 10548
letzte Änderung: 20.05.2022