Menü

CHE Hochschulranking: Ihre Teilnahme zählt

Sie studieren Wirtschaftsinformatik (B.Sc.), International Business Informations Systems (B.Sc.) oder Engineering Business Informations Systems (B.Sc.)? Dann erhalten Sie in den kommenden Wochen einen Teilnahmelink für die Befragung zum CHE Hochschulranking.

Warum ist die Teilnahme am CHE Ranking wichtig?

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking deutscher Hochschulen. Eine Teilnahme an der Befragung ist wichtig, denn

  • angehende Studierende orientieren sich bei der Hochschulauswahl häufig an Rankings, das zeigen Studierendenbefragungen deutschlandweit und auch Befragungen an der Frankfurt UAS.
  • Das CHE-Hochschulranking bezieht viele unterschiedliche Aspekte in das Ranking ein. Es ermöglicht
    • Studieninteressierten, sich ein umfangreiches Bild zu machen und ihr Studium nach unterschiedlichen Kriterien auszuwählen,
    • uns als Hochschule / Fachbereich unsere Stärken und Schwächen im Vergleich mit anderen HAWen zu erkennen und uns weiterzuentwickeln,
    • eine bessere Sichtbarkeit der Hochschule und ihrer Studiengänge.

Da davon ausgegangen wird, dass sich die Qualität eines Studiengangs nicht allein an Zahlen, Daten und Fakten ablesen lässt, sollen diejenigen befragt werden, die die Qualität eines Studiengangs authentisch und fair beurteilen können. Das sind die derzeitigen Studierenden!

Wann und für wen findet die Befragung statt?

Ende November 2022 starten die Befragungen für das CHE Hochschulranking 2023/24 für Bachelor-Studierende. In diesem Jahr wird unter anderem auch das Fach Wirtschaftsinformatik untersucht.
Die Studierenden erhalten per E-Mail an ihre Hochschuladresse einen individuellen Umfragelink.

Die Befragung für Master-Studierende erfolgt im Frühjahr 2023.
Zeitgleich wird eine Professor*innenbefragung durchgeführt.

Wo finde ich die Ergebnisse des Rankings?

Alle Ergebnisse des Rankings basieren auf Fakten und Urteilen von rund 120.000 Studierenden und 3.000 Professorinnen und Professoren werden kostenlos online auf ZEIT.de – voraussichtlich Anfang Mai 2023 unter https://zeit.de/heystudium/ranking und im ZEIT Studienführer – zur Verfügung gestellt.

Übrigens: Die Frankfurt UAS war beispielsweise beim Ranking 2022/2023 in den Spitzengruppen für die Bereiche „Unterstützung im Studium“, „Forschungsgelder pro Professor“ und „Kontakt zur Berufspraxis“ vertreten.

Kristina RoseID: 11705
letzte Änderung: 11.11.2022