Menü

Ausgründungen

Ausgründungen sind Unternehmen, die von Hochschulangehörigen gegründet wurden und insbesondere aus der wissenschaftlichen Arbeit der Frankfurt University of Applied Sciences hervorgegangen sind. Sie sind ein Beispiel der Praxis- und Anwendungsorientierung der Hochschule, machen Innovationen der Gesellschaft und Wirtschaft zugänglich und leisten so einen Beitrag zur Entwicklung und Zukunftsfähigkeit unserer Region.

Unterstützung für Gründungsinteressierte

Die Frankfurt UAS fördert neuartige Ideen und Ausgründungen aus der Wissenschaft. Die Abteilung HoST - House of Science and Transfer - koordiniert die Angebote zu Existenzgründung. Sie bietet Qualifizierung und Beratung bei der Planung und Umsetzung eines Gründungsvorhabens an und unterstützt bei der Vernetzung und Finanzierung von Gründungen. Einmal im Jahr findet der hochschulweite AppliedIdea Ideenwettbewerb statt. Die Angebote gelten für Hochschulangehörige und Alumni (bis zu 5 Jahre nach Abschluss).

Haben Sie selbst gegründet?

Melden Sie sich gerne bei uns: Abteilung HoST und vernetzen Sie sich!

HoloMetrix

Die HoloMetrix GmbH ist aus der Gründungsidee entstanden, technische Akustikmessung durch den Einsatz von Augmented Reality zu vereinfachen.

Akustikmessungen müssen in einer Vielzahl von Branchen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Produkte die europäischen Standards erfüllen: angefangen mit der Automobil-Industrie über Haushaltsgeräte-Hersteller bis hin zur Bauindustrie.

Die Normen, die für eine solche Akustikmessung eingehalten werden müssen, schreiben die Anbringung von Messaufnehmern an einer Vielzahl von genau definierten Positionen rund um das Messobjekt vor. Das Ausmessen dieser Positionen kann mehrere Stunden oder sogar Tage dauern wodurch wertvolle Arbeitszeit verloren geht. Dafür werden die Messpositionen häufig mit Klebeband auf dem Boden markiert oder teure Hilfskonstruktionen angeschafft, welche unflexibel sind und meist nur für ein Messobjekt von einer bestimmten Form und Größe angewendet werden können.

Alexander Pfaff, Christopher Morschel und Elisabeth Kunz haben dieses Problem erkannt und eine Software entwickelt, die es ermöglicht, die genauen Positionen innerhalb weniger Klicks durch eine Augmented Reality (AR) Brille anzeigen zu lassen. Man muss lediglich die AR-Brille (HoloLens 2 von Microsoft) aufsetzen, die Maße des Messobjektes eingeben und auf den Button „Messpositionen generieren“ klicken. An den virtuellen Messkugeln, die nun zentimetergenau im realen Raum angezeigt werden, lassen sich die Messaufnehmer kinderleicht ausrichten. Nach abgeschlossener Messung werden die Ergebnisse in Form einer Schallfeldkarte direkt am Messobjekt angezeigt, wodurch sich schnell erkennen lässt, welche Stellen schalltechnisch optimiert werden sollten.

Weitere Informationen zu dem Startup finden Sie unter: www.holo-metrix.com

Diese Webseite befindet sich derzeit im Aufbau. Informationen zu anderen Ausgründungen folgen.

Haben Sie Interesse oder Fragen zu Existenzgründungen?

Die Abteilung HoST koordiniert die Angebote zu Entrepreneurship.

Kontaktieren Sie uns gerne: Abteilung HoST

Ansprechpersonen für Entrepreneurship

Dr.
Jesús Pineda
Leitung der Abteilung HoST - House of Science and Transfer
Gebäude HoST, Raum 408
Sophia BöcherReferentin für Transfer
Gebäude HoST, Raum E11
Annette FunkeProjektkoordinatorin Abt. HoST
Gebäude HoST, Raum E11
Abteilung HoSTID: 13453
letzte Änderung: 01.03.2024