Menü

MainCareer - Offene Hochschule

Das Projekt »MainCareer – Offene Hochschule« will den Übergang zwischen Beruf und Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences weiter vereinfachen und Angebote Lebenslangen Lernens ermöglichen. Außerdem sollen die Studienbedingungen für die sehr unterschiedlichen Studierenden der Frankfurt UAS weiter verbessert werden. Damit geht einher, dass unser Projekt zahlreiche Facetten und Aufgaben hat.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über uns und unsere Arbeit: die entwickelten und geplanten Produkte, die beteiligten Personen und unsere Kompetenzen. Im Bereich Aktuelles informieren wir zudem regelmäßig über unsere Fortschritte. Außerdem veröffentlichen wir alle unsere Materialien wie Flyer, Leitfäden oder Forschungsberichte.

Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gefördert wird MainCareer durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen. Das Projekt befindet sich aktuell in der zweiten Förderphase von April 2015 bis September 2017.

Erste Förderphase abgeschlossen

Die erste Förderphase von Oktober 2011 bis März 2015 wurde erfolgreich abgeschlossen. In dieser Zeit wurde MainCareer durch das BMBF und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Im Fokus standen hier u. a. die Entwicklung und Erprobung von individuellen sowie pauschalen Anrechnungsverfahren, die eine qualitätsgesicherte Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf ausgewählte Studiengänge ermöglichen. Außerdem wurde die Schaffung von berufsbegleitenden / wissenschaftlichen Weiterbildungsangeboten vorangetrieben. Übergeordnetes Ziel der ersten Phase war die Erhöhung der Durchlässigkeit zwischen der beruflichen und der akademische Bildung in den Berufsfeldern der Informatik, der Sozialen Arbeit und der Pflege.

Für Rückfragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns einfach an!

Prof. Dr. Michaela RöberID: 1609
letzte Änderung: 31.05.2018