Menü

Publikationen

Schriftenreihe des Center for Applied European Studies (CAES)

Ein wichtiges Tätigkeitsfeld des CAES ist der Dialog mit der Öffentlichkeit unter Einbezug verschiedener gesellschaftlicher Perspektiven aus den Bereichen Kultur, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Mit der Veranstaltung wissenschaftlicher Symposien seit 2018 bietet das CAES regelmäßig eine Diskussionsplattform zu aktuellen europäischen Fragen, Herausforderungen und Visionen. Die Schriftenreihe des Zentrums schafft einen Zugang zu den Forschungs- und Diskussionsergebnissen der Symposien und hat zum Ziel die Reflexion und Diskussion europäischer Themen öffentlich zugänglich zu machen.

 

Band 1: Populismus! – Gefahr für die Demokratie in Europa?

Das Center for Applied European Studies (CAES) der Frankfurt University of Applied Sciences veranstaltete am 13. Juni 2018 ein Symposium zum Thema: „Populismus! – Gefahr für die Demokratie in Europa?“. Ziel des Symposiums war zum einen eine pluralistische Bestandsaufnahme und Analyse des Populismus vorzunehmen und zum anderen den Versuch zu unternehmen, Lösungskonzepte zu entwerfen, wie mit populistischen Bestrebungen demokratisch umgegangen werden kann.

Download der Publikation

 

Band 2: Presse- und Medienfreiheit in der EU – ein bedrohtes Grundrecht?

Das Center for Applied European Studies veranstaltete am 16. Januar 2019 ein Symposium zum Thema: „Presse- und Medienfreiheit in der EU – ein bedrohtes Grundrecht?“. Die Bedrohung der Presse- und Medienfreiheit innerhalb der EU scheint vielfältig und fordert maßgeschneiderte Handlungs- und Sanktionsmechanismen. Ziel des Symposiums war es analytisch und reflektiv mit Vertreter/-innen aus Medien, Politik und Wissenschaft Lösungsansätze und Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Download der Publikation

 

Fachliche Begleitung durch das Center for Applied European Studies

Neben eigenen Publikationen bietet das CAES als wissenschaftliches Zentrum für europäische Fragen fachliche Unterstützung bei Veröffentlichungen für unterschiedliche Zielgruppen an.

 

Fragen an Europa: Was lieben wir? Was fürchten wir?

Wofür steht Europa? Wo fängt es an, wo hört es auf? Was lieben wir, was fürchten wir? Hier geht es um mehr als die EU, Ländergrenzen oder Wirtschaft, es geht auch um Kontroverses wie Krieg und Populismus oder Alltägliches wie Sport, Essen oder Musik.
60 Fragen von Jugendlichen, 60 Antworten von Fachleuten, übersetzt in einprägsame Grafiken. Für alle, die über Grenzen hinausdenken.

Informationen zum Buch

Kontakt

Allgemeiner Kontakt zum Center for Applied European Studies

Frau Kristin Skok
BCN Raum 1027
Tel.: +49 69 1533-3366
Fax: +49 69 1533-3367

info(at)caes.fra-uas.remove-this.de

Elisabeth Stemmler
Gebäude BCN, Raum 1027
Fax : +49 69 1533-3367
Corinna Kartmann
Gebäude BCN, Raum 1027
Fax : +49 69 1533-3367
Dr.
Eva-Maria de Melo
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Gebäude BCN, Raum 1027
Fax : +49 69 1533-3367
Sarah Knoke Wissenschaftliche Hilfskraft
CAES-TeamID: 5879
letzte Änderung: 19.09.2019