Menü

Prämierung 2018

Am 25. April fand erneut die Preisverleihung im Rahmen des Betrieblichen Vorschlagswesens an unserer Hochschule statt. Prämiert wurden Ideen, die zwischen September 2016 und August 2017 eingereicht wurden.

  • 1. Preis (600€): „Sitzordnung im Audimax während der Klausurzeit“. Erhan Turan
  • 2. Preis (500€): „After Work Walk“ Monika Rosenberger
  • 3. Preis (je 400€):
    • „Statistiken, Daten aufbereiten und kommunizieren“ Kirsten Lauer
    • "Halterung für Poster-Ankündigungen zu Veranstaltungen in den Aufzügen der Frankfurt UAS" Ulrike Reichhardt
    • "Organigramme für die Abteilungen und Fachbereiche" David Schmidt

Haben Sie auch einen Vorschlag, der unsere Hochschule weiterbringt? Stichtag für Bewerbungen ist jährlich der 31. August. Der Bewertungsausschuss freut sich auf Ihre Ideen.

Am 25. April fand die bereits siebte Preisverleihung im Rahmen des Betrieblichen Vorschlagswesens an unserer Hochschule statt. Prämiert wurden Ideen, die zwischen September 2015 und August 2016 eingereicht wurden. Insgesamt waren dies 58 Vorschläge. Mit einem Preisgeld ausgezeichnet wurden sechs – davon drei mit einem Anerkennungspreis. Neben der Gewinneridee gab es dieses Jahr zwei zweite Plätze.

  • 1. Preis (600€): „Stärkere Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement durch die Hochschule“. Simon Klein
  • 2. Preis (300€): „Öffentliche Vortragsreihe (Frankfurt UniverCity) zum Thema Frankfurt für Hochschulangehörige sowie interessierte Bürger“ Prof. Dr. Thomas Knaus
  • 2. Preis (300€): „Kleine digitale Lerneinheiten zum Thema Datenschutz“ Marco Mayer

Anerkennungspreise (100€):

  • „Nutzung der BCN-Flurbereiche für lerngruppen“ Prof. Dr. Jens Bossmann
  • „Raucherbereiche auf dem Campus“ Noelle Ponasik
  • „Carsharing/-floating Stellplätze am und auf dem Campus“ Dr. David Schmidt

Haben Sie auch einen Vorschlag, der unsere Hochschule weiterbringt? Stichtag für Bewerbungen ist jährlich der 31. August. Der Bewertungsausschuss freut sich auf Ihre Ideen.

Prämierung 2016

Am 19.04.2016 fand die sechste Preisverleihung des Betrieblichen Vorschlagswesens „Ideenwelt“ statt. Im Bewertungszeitraum 2014/2015 gab es mit insgesamt 67 Vorschlägen die bisher höchste Beteiligung. In diesem Jahr wurden neben den drei Hauptpreisen vier Anerkennungspreise vergeben.

  • 1. Preis (1000 Euro): „Frankfurt University zum Fahrradfreundlichen Betrieb machen“ Elias J. Spreiter (Fachbereich 1)
  • 2. Preis (800 Euro): „Verbesserung der Arbeitsatmosphäre und Förderung der Teamarbeit“ Ilham Azouagh (Studierendenbetreuung)
  • 3. Preis (600 Euro): „Unterstützte Selbsthilfe bei PC Problemen“ Philipp Winkemann (Fachbereich 1)  

Anerkennungspreise (jeweils 100 Euro):

  • „Verbesserung der Anmeldelisten zu Klausuren“ Philipp Winkemann (Fachbereich 1)
  • „Glossar“ Annabelle Bijelic (International Office)
  • „Innengestaltung BCN“ Benedikt Bieber (Zentrale Webredaktion)
  • „Tag der offenen Tür für einzelne Abteilungen/Referate/Fachbereiche... (Verbesserung der fachlichen und menschlichen Beziehungen)“ Dr. David Schmidt (Fachbereich 2)
  • „Carsharing/-floating Stellplätze am und auf dem Campus“ Dr. David Schmidt

Am 29.4.2015 wurden die diesjährigen Gewinner/-innen des Betrieblichen Vorschlagswesens „Ideenwelt“ der FRA-UAS in einer kleinen Feier gewürdigt. Im Bewertungszeitraum 2013/2014 sind insgesamt 39 Vorschläge eingegangen, von den vier mit einer Prämie belohnt wurden: 
1. Preis (1200 Euro):
„Mentor/-innen für neue Mitarbeiter/-innen und guided Tour“ von Prof. Dr. Thomas Knaus (Frankfurter Technologiezentrum Medien) 
2. Preis (800 Euro):
„Kopieren/ Scannen auf USB-Stick“ von Prof. Dr. Roland Schimmel (Fachbereich 3) 
3. Preis (400 Euro ):
„Einrichtung einer zentralen Stellenbörse für Tutoren“ von  Lars Peppel (Koordinations- und Beratungsstelle MedieLL) 
Anerkennungspreis (100 Euro):
„Elterntag“ von Bettina Danek, (Abteilung Studierendenbetreuung).

Der Bewertungsausschuss für das betriebliche Vorschlagswesen hat im April 2014 die Bewertungsrunde 2013/2014 abgeschlossen. In diesem Jahr sind sechs von 32 Vorschlägen für eine Prämierung auserkoren worden. Die PreisträgerInnen wurden am 7. April 2014 hierüber informiert. Die prämierten Vorschläge wurden am 17. April 2014 im Rahmen einer kleinen Feier vorgestellt und gewürdigt. Hierzu waren alle Angehörigen der Fachhochschule Frankfurt am Main herzlich eingeladen.

1. Platz: Einheitliche Beschilderung / Abwesenheitsnachrichten der Büroräume an der FH FFM von Wolfgang Kubisch, Mitarbeiter der Abteilung StudV

2. Platz: Abteilung des Quartals in der Hochschulzeitung "CAZ" von Wolfgang Kubisch, Mitarbeiter der Abteilung StudV

3. Platz: Tipps für die Einrichtung Ihres PC-Arbeitsplatzes von Katharina Spahn, Eugenia Bivol und Ulrike Fuhr, Studierende im Fachbereich 4

3. Platz: Raumfinder von Ralf Gehrke, Mitarbeiter im Fachbereich 1

Anerkennungspreis: Das Formular der "Ideenwelt" von Dr. Thomas Knaus, Mitarbeiter im FTzM

Anerkennungspreis: Wanduhren in Sitzungsräumen von Astrid Wollmann, Mitarbeiterin der Präsidialabteilung

Der Bewertungsausschuss für das betriebliche Vorschlagswesen hat die Bewertungsrunde 2011/2012 abgeschlossen. In diesem Jahr sind vier von 13 Vorschlägen für eine Prämierung auserkoren worden. Die prämierten Vorschläge wurden am 11. April 2013 im Rahmen einer kleinen Feier vorgestellt und gewürdigt. Hierzu waren alle Angehörigen der Fachhochschule Frankfurt am Main herzlich eingeladen.

1. Platz: Einrichtung einer Bücherplattform an der FH FFM von Karolin König und Maxine Schiffmann, Studierende im Fachbereich 3 Wirtschaft und Recht

2. Platz: Übersichtliches Ticketingsystem an der FH FFM von Bettina Fischer-Gerstemeier, Mitarbeiterin der Abteilung StudB

3. Platz: Verbesserung der E-Mail-Liste im Intranet an der FH FFM von Tamara Palm, Fachbereichsreferentin im Fb 1 Architektur-Bauingenieurwesen-Geomatik

3. Platz: Übersichtliches Beschäftigtenverzeichnis an der FH FFM von Bettina Fischer-Gerstemeier, Mitarbeiterin der Abteilung StudB

Der Bewertungsausschuss für das betriebliche Vorschlagswesen hatte im  Februar 2012 die Bewertungsrunde 2010/2011 abgeschlossen. In diesem Jahr sind fünf von 31 Vorschlägen für eine Prämierung auserkoren worden. Die PreisträgerInnen wurden am 08. März 2012 hierüber informiert. Die prämierten Vorschläge wurden am 24. April 2012 im Rahmen einer kleinen Feier vorgestellt und gewürdigt. Hierzu waren alle Angehörigen der Fachhochschule Frankfurt am Main herzlich eingeladen.

1. Platz: Barrierefreiheit an der FH FFM  von Jennifer Heinz, Alicja Guzy, Yvonne Richwien, Rebecca Scharmann, Nora Siemoleit, Patrick Reichelt, Studierende des Studium generale Moduls Qualitätsmanagement

2. Platz: Übersicht über vorhandene Software an der FH FFM von Ralf Gehrke, Mitarbeiter im Fb 1: Architektur-Bauingenieurwesen-Geomatik

3. Platz: Einrichtung einer Börse für Fahrgemeinschaften/Pendlerbörse von Jessica Schmiede, Fachbereichsreferentin im Fb 1  Architektur-Bauingenieurwesen-Geomatik

4. Platz: Umgestaltung des Wartebereichs der Hochschulleitung von Dinka Kilic, Mitarbeiterin in der Abteilung Liegenschaften und Technik

5. Platz: Bessere Auffindbarkeit des Briefkastens der FH FFM von Anita Körber, Mitarbeiterin in der Abteilung für Studierendenbetreuung

Der Bewertungsausschuss für das betriebliche Vorschlagswesen hatte im März 2011 die Bewertungsrunde 2009/2010 abgeschlossen. Vier von 26 Vorschlägen sind für eine Prämierung auserkoren worden. Die PreisträgerInnen wurden am 12. April 2011 öffentlich bekanntgegeben und gewürdigt.

1. Platz: Leistungsmanagement für Studierende von Frank Hochberger, Studierender im Fb 2 (Allgemeine Informatik)

2. Platz: Suchplugin für Mozilla Firefox/Franka und OPAC von Philipp Winkemann, Mitarbeiter im Fb 1 (Geoinformation)

3. Platz: Vergabe von Bachelor-/Masterarbeiten zu benötigten Themen innerhalb der FH von Ilyas Atas, Studierender im Fb 3: Wirtschaft und Recht

4. Platz: Möglichkeit der automatischen Übernahme von Terminen der Hochschulhomepage von Kirsten Lauer, Mitarbeiterin im Bereich eLearning

Zentrale WebredaktionID: 5326
letzte Änderung: 21.08.2018