Menü

Das hochschulübergreifende Promotionszentrum Soziale Arbeit

Die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Hessen haben am 22. Juni 2017 das eigenständige Promotionsrecht in der Fachrichtung Soziale Arbeit erhalten. Dies ist bislang in Deutschland einmalig.

Die Durchführung und Organisation der Promotionen übernimmt das hochschulübergreifende Promotionszentrum Soziale Arbeit. Ihm gehören die Frankfurt University of Applied Sciences, die Hochschule Fulda, die Hochschule RheinMain und die Hochschule Darmstadt an. Die Geschäftsstelle des Zentrums befindet sich in Wiesbaden an der Hochschule RheinMain. Der Zentrumsleitung gehört aus jeder Hochschule ein professorales Mitglied an. Die FRA UAS wird derzeit durch Prof. Dr. Lotte Rose vertreten.

Bei Fragen zum Annahmeprozess wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftstelle des Zentrums.

https://promotionszentrum-soziale-arbeit.de

Quicklinks

Zum Promotionszentrum Soziale Arbeit

Pressemitteilung der beteiligten Hochschulen:

Pressmitteilung vom 13.01.2017

Zentrale WebredaktionID: 9968
letzte Änderung: 29.07.2021