Menü

Der Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit unterhält auf der Grundlage seiner vom Fachbereichsrat beschlossenen europäischen bildungspolitischen Grundsätze eine Vielzahl von Auslandsaktivitäten. Deren Ziel ist es, Kenntnisse über Soziale Arbeit in anderen Ländern, besonders in Europa, zu vermitteln, komparative Forschung und Lehre in das Studium zu integrieren und interkulturelles Lernen und Arbeiten für alle Studierenden zu ermöglichen

Diese Aktivitäten reichen von Lehrveranstaltungen zu Themen Sozialer Arbeit in verschiedenen Ländern über Auslandsexkursionen und Lehrveranstaltungen von Gastdozentinnen und Gastdozenten bis zur Möglichkeit eines ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalts im Europäischen Ausland oder Übersee im Rahmen verschiedener Mobilitätsprogramme.

Die Auslandsaktivitäten der Studiengänge werden in einem gemeinsamen Auslandsauschuss koordiniert. Vorsitzende dieses Ausschusses ist die Auslandsbeauftragte der Studiengänge Soziale Arbeit.

Auslandsstipendien und Förderprogramme

Informationen zu Auslandsstipendien und Förderprogrammen erhalten Sie auf der Seite Förderprogramme des International Office.

Internationales Zertifikat

Das "Internationale Zertifikat" ist eine Zusatzqualifikation zum Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences. Es bescheinigt sprachliche und fachliche Kompetenzen, die im Rahmen eines Bachelor- oder Master-Studiums erworben werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Internationales Zertifikat/Fachsprachenzertifikat des Fachsprachenzentrums.

Kontakt

Prof. Dr.
Ute Straub
Beauftragte für Internationales (Fb 4), ERASMUS-Koordinatorin
Gebäude 2, Raum 126
Eva Reusch
Gebäude 2, Raum 106
Fax : +49 69 1533-2809
Prof. Dr.
Ulrike Schulze
Gebäude 2, Raum 230
Fax : +49 69 1533-2809
Zentrale WebredaktionID: 2131
letzte Änderung: 03.12.2018