Bitte beachten Sie: Aufgrund der Auswirkungen des IT-Sicherheitsvorfalls vom 06.07.2024 sind alle auf @fra-uas.de endenden E-Mail-Adressen temporär nicht erreichbar.
Hier gelangen Sie zu den Notfall-Kontaktmöglichkeiten.

Menü

Campusbegrünung und Erhöhung der Biodiversität

Kurzbeschreibung des Projektes
Da neben dem Klimawandel das Artensterben eine der größten Herausforderungen für zukünftige Generationen und das Leben auf der Erde darstellt, befassen wir uns mit den Themen Campusbegrünung und Erhöhung der Biodiversität auf dem Campus. Dies ist zum Beispiel die Ansiedlung von Bienenvölkern, das Anbringen von Insektenhotels oder die Entsiegelung von Flächen. Dabei haben Studierende sich in Lehrveranstaltungen des Interdisziplinären Studium Generale (ISG) im Lehrmodul „Nachhaltigkeitsstrategie der Frankfurt UAS – global denken, lokal handeln“ u.a. mit dieser Thematik befasst, aber auch Entwürfe aus weiteren Lehrveranstaltungen behandelten das Thema der Campusbegrünung und Erhöhung der Biodiversität. Diese Entwürfe und Ideen, sowie Vorschläge aus dem betrieblichen Vorschlagswesen (BVW) sowie einzelne Maßnahmen aus der Liste der 111+Maßnahmen fließen in eine Studie zu Campusbegrünung und Erhöhung der Biodiversität ein. Darin werden die Optionen für eine begrünte Außengestaltung der Freianlagen inkl. der Fassaden ausgelotet. Ziel ist es, die Biodiversität auf dem Campus zu erhöhen und Entsieglungspotenziale darzustellen, während funktionale und baurechtliche Anforderungen weiterhin gewährleistet werden.

M. RingwaldID: 11674
letzte Änderung: 22.06.2024