Menü

ICH – DU – WIR: Europa gemeinsam gestalten

Die Europäische Union hat 2022 zum Europäischen Jahr der Jugend erklärt. Das Center for Applied European Studies (CAES) beteiligt sich an der diesjährigen Veranstaltungsreihe der Hessischen Staatskanzlei und der Hessischen EUROPE DIRECT Zentren, die sich an Jugendliche sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugendarbeit und Jugendpolitik richtet.

EU-Jugendforum am 28. Juni 2022 von 15 bis 18 Uhr

Wo: Capitol, Europaplatz 3, 63128 Dietzenbach

Zielgruppe: SchülerInnen und Studierende bis 30 Jahre

Facebook-Live https://www.facebook.com/KreisOffenbach/

Zoom: Link erhalten Interessierte nach Anmeldung / Link after registration

Welche Chancen bietet Europa jungen Menschen? Wie schaffen sie es, dass ihre Stimmen Gehör finden und wie können sich Jugendliche europaweit vernetzen?  Die Veranstaltung will Jugendliche über Grenzen hinweg zusammenbringen, für Europa begeistern und ihnen Mut machen, sich ehrenamtlich und politisch einzubringen. Jugendliche haben die Möglichkeit, sich von jungen Vorbildern, wie beispielsweise Alexandru Manda, dem jungen Europäer des Jahres 2021, inspirieren zu lassen und ihre Vorstellungen an Entscheidungsträger weiterzugeben.

Die Veranstaltung wird teilweise auf Englisch stattfinden. Wir erwarten auch Teilnehmende aus dem EU-Ausland.

Hier geht es zur Anmeldung / Registration

3. Workshop durchgeführt vom Center for Applied European Studies (CAES), Frankfurt University for Applied Sciences, „Mit Europa aktiv für’s Klima“
Wie können wir für das Thema „Klima“ aktiv werden? Welche Partizipationsformate gibt es, um Ideen in Europa einzubringen? Welche Räume können sich Jugendliche nehmen? Und wie können wir sie und sie sich selbst „empowern“? Gemeinsam mit den Teilnehmenden und Referierenden findet das Center for Applied European Studies (CAES) der Frankfurt University of Applied Sciences im Workshop Antworten auf diese Fragen und geht in den praxisorientierten Austausch zu Erfahrungen, Erfolgen und Wirksamkeiten im Klimaaktivismus.

Referierende Gäste werden sein: Moritz Tapp, BUNDjugend, und Dr. Terenzio Facchinetti, EU-Climate Pact Ambassador.

Programm

14:30 Uhr Einlass

  • Technische Informationen
  • Imbiss

15:00 Uhr Begrüßung

  • Oliver Quilling, Landrat
  • Uwe Becker, Europastaatssekretär des Landes Hessen
  • Judith Schilling, Stellvertretende Leiterin der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn

Impulsvortrag:
Junge Europäische Föderalisten Europe, NN

Diskussion:
Jugend gestaltet Europa – wie kann das gelingen?

  • Wiebke Schricker, Deutsche EU-Jugendvertreterin des EU-Jugenddialogs
  • Alexandru Manda, Preisträger „Junger Europäer des Jahres 2021“
  • Uwe Becker, Europastaatssekretär des Landes Hessen

16:00 Uhr Interaktive Pause

Vernetzt Euch virtuell und vor Ort mit anderen engagierten Jugendlichen und lernt spannende Projekte kennen.

16:45 Uhr Workshops

Die Auswahl der Workshops erfolgt vor Ort. Ein Hinweis zu den englischsprachigen Workshops: Es sind keine perfekten Englischkenntnisse gefordert.

1. Mit Europa etwas bewirken: EU-Programme für Jugendliche

Moderation International Office Frankfurt University of Applied Sciences, N.N.

  • gemeinsamfür.eu – Plattform des EU-Parlaments Jill Knöper,Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland
  • Erasmus+, Stephanie Porter und Iris Bräuning, International Office Frankfurt University of Applied Sciences 
  • Europäischer Solidaritätskorps, Leonie Bittner, Europeer-Mitglied

Workshopsprache Deutsch. Präsenzworkshop.

2. Gemeinsam in Europa für Integration und gegen Rassismus

Moderation EUROPE DIRECT Relais Rhein-Main, Simon Lindörfer

  • Dr. Janoš Klocke, DEXT-Fachstelle Pro Prävention Kreis Offenbach
  • Amira Bieber, Europäisches Projektmanagement Pro Arbeit Kreis Offenbach

Workshopsprache Englisch. Präsenz und virtuell.

3. Mit Europa aktiv fürs Klima

Moderation Center for Applied European Studies, Frankfurt University of Applied Sciences, Felizia Hoffmann

  • Moritz Tapp, BUNDjugend
  • Dr. Terenzio Facchinetti, EU-Climate Pact Ambassador

Workshopsprache Deutsch, Präsenz.

4. Hör(t) uns Europa!?

Moderation EUROPE DIRECT Relais Rhein-Main, Sibylle Möller

  • Wiebke Schricker, Deutsche EU-Jugendvertreterin des EU-Jugenddialogs
  • Delara Burkhardt, (jüngste deutsche) Europaabgeordnete
  • Antje Grimberg, Jugendförderung Kreis Offenbach
  • Joy Clara Schäflein, Teilnehmerin an der Konferenz zur Zukunft der EU

Workshopsprache Englisch, Präsenz und virtuell.

17:45 Uhr Resümee und Verabschiedung

Was nehmen wir vom Tag mit? Was ist die Botschaft der Jugend an Europa?

18:00 Uhr Musikalischer Ausklang

Europasonggruppe der Oswald-von-Nell-Breuning-Schule

 

Weitere Information finden Sie hier.

Kooperationspartner

  • Europaabteilung der Hessischen Staatskanzlei
  • Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland
  • International Office Frankfurt University of Applied Sciences
  • Jugendförderung des Kreises Offenbach
  • Europäisches Projektmanagement - Pro Arbeit Kreis Offenbach
  • DEXT-Fachstelle Pro Prävention – Kreis Offenbach

Kontakt

Das Team des CAES erreichen Sie unter:

Telefon: +49 69 1533-3363

info(at)caes.fra-uas.remove-this.de

Gebäude BCN, Raum 1027

Jasmin MachaProjektkoordination
Gebäude BCN, Raum 1027
Fax : +49 69 1533-3367
Felizia HoffmannWissenschaftliche Mitarbeiterin für Europaangelegenheiten
Gebäude BCN, Raum 1027
Fax : +49 69 1533-3367
Julia Katharina GroßStudentische Hilfskraft, CAES
Gebäude BCN, Raum 1027
Aranza Velasco SánchezStudentische Hilfskraft, CAES
Gebäude BCN, Raum 1027
CAES-TeamID: 11093
letzte Änderung: 20.06.2022