Menü

Projekte des Forschungszentrums

Übersicht aktueller Projekte

Förderung der Forschungsstrukturen an der Frankfurt University of Applied Sciences im Rahmen des Innovations- und Strukturentwicklungsbudgets des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst; 1.01.2018 - 31.12.2020.

Ausschreibung: "Autonome Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktive Grundfertigkeiten"

  • Forschungsförderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • 01.07.2017 - 30.06.2020
  • Fördernummer: 16SV7866K
  • Verbundkoordination: Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bochholt Recklinghausen, Gelsenkirchen
  • Weitere Verbundpartner: FWBI - Friedrich Wilhelm Besselt Institut, Bremen, Hidrex GmbH, Heiligenhaus, pi4 robotics GmbH, Berlin.

Zur Seite des Projekts MobILe

Förderlinie Horizon 2020 der EU

1.01.2018-31.12.2020

Das Projektmanagement in ChildRescue erfolgt durch die National Technical University of Athens (NTUA).

Neben der Frankfurt UAS beteiligen sich weitere Kooperationspartner/-innen an ChildRescue, darunter:
Ellinikos Erythos Stavros (REDCROSS), die European Federation for Missing and Sexually Exploited Children AISBL (MCE), die Fondation pour Enfants disparus et sexuelement exploites (Child Focus), die Made Group Astiki Mi Kerdoskopiki Etaireia(MADE), SingularLogic (SILO), Suite5 Data Intelligence Solutions Limited (SUITE5), The Smile of the Child (SoC) und Ubitech Limited (UBITECH).

 

Zur Seite des Projekts ChildRescue

Forschungsförderer: Erasmus+ Programme, Sector Skill Alliances 

Fördernummer: 612655-EPP-1-2019-1-EL-EPPKA2-SSA

Laufzeit: 01.01.2020 – 31.12.2022 

Verbundkoordination: To Ergastiri (Spyros Kaltikopoulos) 

Weitere Verbundpartner: National University of Ireland Galway, European Association of Service Providers for Persons with Disabilities, Federation of European Social Employers, Jaunuoliu dienos centras, Kypriaki Eteria Pistopoiisis, MMC-Mediterranean Management Center Ltd, Tandem Società Cooperativa Sociale Integrata, THEOFANIS ALEXANDRIDIS KAI SIA EE, SenseWorks LTD, Fondazione Santa Lucia.

Forschungsförderer: Commerzbank-Stiftung

Laufzeit: 1.4.20-31.3.23

Beteiligte Fachbereiche: FB 4 (Prof Dr. Barbara Klein, Marina Weiland M.A.), FB 2: Designlabor für Virtual Reality und Prototyping (Prof. Héctor Solis, Dipl. Des. Jessica Sehrt) und Labor für Autonome Systeme und Intelligente Sensorik (Prof. Dr. Peter Nauth, Julian Umansky M.Sc.)
 

Kontakt

Prof. Dr.
Barbara Klein
Sprecherin des Forschungszentrums FUTURE AGING & Studiengangsleiterin Digital Health und Case Management (M.Sc.)
Gebäude BCN, Raum 1014
Fax : +49 69 1533-2809
Prof. Dr.
Caroline Günther
Studiengangsleitung Inclusive Architektur M.Sc. – Studiengang Inclusive Design (ID)
Gebäude 1, Raum 510
Fax : +49 69 1533-2761
Prof. Dr.-Ing.
Heiko Hinkelmann
Mitglied der Geschäftsstelle des Forschungszentrums FUTURE AGING
Gebäude 8, Raum 114
Dipl.-Des.
Jessica Sehrt
Projektingenieurin VR Labor; Wissenschaftliche Mitarbeiterin FUTURE AGING
Gebäude BCN, Raum 716
M.A.
Paulina Theben
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungszentrum FUTURE AGING
Gebäude BCN, Raum 1013
B. Sc.
Kerem Türkogullari
IT-Systemtechniker Forschungszentrum FUTURE AGING
Gebäude 1, Raum 144/145
M.A.
Marina Weiland
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungszentrum FUTURE AGING
Gebäude BCN, Raum 1013

ChildRescue – Collective Awareness Platform for Missing Children Investigation and Rescue

Embodiment für ROSWITHA (RObot System WITH Autonomy) - Entwicklung von Gestaltungsoptionen für einen Assistenzroboter in der Pflege

Dipl.-Des.
Jessica Sehrt
Projektingenieurin VR Labor; Wissenschaftliche Mitarbeiterin FUTURE AGING
Gebäude BCN, Raum 716
M.A.
Marina Weiland
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungszentrum FUTURE AGING
Gebäude BCN, Raum 1013

Wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte

  • B.A. Ken Gerlinger
  • B.A. Annika Hedrich
  • Carsten Rüger
Zentrale WebredaktionID: 6090
letzte Änderung: 06.07.2020