Menü

Planen Sie Ihr Auslandssemester

Das International Office ist Ihr Ansprechpartner für Ihre internationalen Projekte. Sie finden auf diesen Seiten Informationen rund um Studium und Praktikum im Ausland und über Finanzierungsmöglichkeiten.

Wie ist der momentane Vorgang bei studienbedingten Auslandsaufenthalten (Pflichtmodule, Praktika etc., Exkursionen)?

Aufgrund der momentan geltenden weltweiten Reisewarnung wurde hochschulseitig jegliche internationale Reisetätigkeit bis auf Weiteres gestoppt. Diejenigen Hochschulmitglieder, die sich zur Zeit studienbedingt noch im Ausland befinden, versorgt die Hochschule mit den relevanten Informationen.

Es wird grundsätzlich zwischen einer Reisewarnung des Auswärtigen Amt (AA) und Abratens des AA unterschieden.


Auslandssemester im Wintersemester 2021/22
(gefördert durch ERASMUS+ und durch Studienordnung gefordert, ebenso für Promos)
 

Mobilität bei Reisewarnung:
- Mobilitäten werden finanziell nicht gefördert. Das gilt sowohl für Erasmus+, als auch
für Promos. Mobilitäten können ab dem Zeitraum gefördert werden, ab dem die Reisewarnung
für das jeweilige Land aufgehoben wurde. Das International Office stellt die finanzielle Förderung auf Weiteres
ein.

- Die Hochschule rät von Ausreisen aufgrund der Pandemie ab und fordert die Studierenden
auf, ihren Auslandsaufenthalt nicht anzutreten.
- Studierende müssen an einer Online Unterweisung teilnehmen, in der sie über den Beschluss
und Alternativen aufgeklärt werden.
- Studierende können online am Angebot der jeweiligen Partnerhochschule teilnehmen.
 

Mobilität bei „Abraten“:
- Wenn seitens des AA vor Ausreise abgeraten wird und keine Reisewarnung (z.B. Sicherheitsgründe)
besteht, kann die Mobilität gefördert und durchgeführt werden.
- Es kann ein Vertrag (Grant Agreement o.ä.) zwischen dem International Office und dem
Studierenden geschlossen werden.
- Es wird in einer gesonderten Sicherheitsunterweisung über Risiken und Gefahren aufgeklärt.

Studierende werden aufgefordert die Geschehnisse und Entwicklungen im geplanten Gastland
zu verfolgen und das IO über Änderungen zu informieren. Sollte die jeweilige Reisewarnung
aufgehoben werden, kann die Mobilität stattfinden und gefördert werden. Bei Hochstufung
von Abraten auf Reisewarnung wird die Förderung nicht mehr gewährt. Das IO verschafft sich
monatlich einen Überblick über die Gefährdungslage und bleibt mit Studierenden im Austausch.
Es wird grundsätzlich dazu geraten, das Auslandssemester abzusagen und sich für ein späteres Semester erneut zu bewerben.

Das International Office nimmt Bewerbungen für Auslandsvorhaben im Wintersemester 2022/23 wie gewohnt an.

Ein Auslandssemester während des Bachelorstudiums ist ab dem 3. Fachsemester möglich. Dafür müssen Sie bereits im 1. Semester mit den Vorbereitungen beginnen. 

Die Vorbereitungszeit beträgt bis zu einem Jahr! Deshalb müssen Sie sich rechtzeitig um ein Auslandssemester kümmern. Machen Sie sich mit den Deadlines der jeweiligen Programme vertraut, sammeln Sie rechtzeitig Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen und kommen Sie zu unserern Informationsveranstaltungen. 

Alle relevanten Informationen zu einem Auslandssemester innerhalb Europas finden Sie hier und für ein Auslandssemester außerhalb Europas finden Sie hier. 

Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg eines Auslandsaufenthaltes ist eine rechtzeitige umfassende Vorbereitung – nicht nur sprachlich. Die folgenden Links geben Ihnen gezielte Informationen über das Bildungs- und Hochschulwesen Ihres Ziellandes sowie allgemeine Länder- und Reiseinformationen.

DAAD Länderinformationen weltweit
Länder- und Reiseinformationen Auswärtiges Amt

Kontakte

Stephanie PorterOutgoing Student Advisor for EU Student Mobility
Gebäude 1, Raum 9
Fax : +49 69 1533-2748
Aktuell finden keine persönlichen Sprechstunden statt.  
Allerdings bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns mithilfe von Zoom zu kontaktieren.  
Die hierfür angebotenen Sprechzeiten sind Mittwochs von 13 - 16 h.  
Schreiben Sie uns bei Interesse eine ensprechende E-Mail, wir senden Ihnen einen festen Termin sowie einen Zoom-Zugangslink zu.  
Ruth ConradsOverseas Student Mobility Coordinator
Gebäude 1, Raum 11
Fax : +49 69 1533-2748
Nele GerberOverseas Student Mobility Assistant
Gebäude 1, Raum 11
Fax : +49 69 1533-2748
Sprechstunden: Per Zoom oder auch wieder persönlich  
(Nachweis 3G und Maske)  
Termin Vereinbarung per E-Mail oder per Telefon  
unter 069-1533-3843.  
International OfficeID: 3390
letzte Änderung: 17.09.2021