Menü

Aktuelle Buchneuerscheinungen

aus dem Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht

Makroökonomie - Das Übungsbuch

Hagen T., Klüh U., Sauer S.(2017) 5. aktualisierte Auflage, Frankfurt am Main: Pearson Verlag

Eine aufgabenorientierte Vorbereitung ist für das Bestehen vieler Prüfungen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften unerlässlich. Der Aufbau der Kapitel orientiert sich an der grundlegend aktualisierten 7. Auflage des Lehrbuches Makroökonomie (ISBN 9783868943085) von Blanchard/Illing. Dieses Übungsbuch zur Makroökonomie wird Ihnen dabei helfen, Ihr makroökonomisches Wissen aus Vorlesungen und Übungen zielgerichtet zu testen und zu vertiefen. Alle aus den Klausuren bekannten Aufgabentypen werden berücksichtigt: Im Rahmen von Multiple-Choice-Aufgaben können Sie Ihr Wissen testen, anhand von einfachen Rechenaufgaben und komplexeren Textaufgaben entwickeln Sie Souveränität im Umgang mit dem Klausurstoff. Mit Hilfe der Lösungen zu allen Aufgaben am Ende jedes Kapitels können Sie sicherstellen, dass Ihr Weg der richtige ist.

ISBN: 978-3-8689-4309-2

Betriebliche Organisation

Nicolai C. (2017) UKV Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München, 2. Auflage

Die Organisation eines Unternehmens hat erhebliche Auswirkungen auf Kosten, Produktivität, Qualität und auf das Verhalten und die Motivation der Mitarbeiter. Damit ist sie ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Die vielen Reorganisationen in den letzten Jahren zeigen, dass die Bedeutung der Organisation erkannt wurde. Sie gilt heute als strategische Managementfunktion und damit als wesentlicher Baustein für die zielorientierte Steuerung und langfristige Erfolgssicherung. Dieses kompakte und praxisorientierte Lehrbuch behandelt die zentralen Themen Aufbauorganisation und Prozessorganisation und gibt einen Überblick über neuere, praxisrelevante Konzepte. Die Themen organisatorischer Wandel und Zukunftstrends werden ebenfalls aufgegriffen. Studierende und Führungskräfte der Wirtschaft finden hier einen systematischen Überblick über alle bedeutsamen organisatorischen Aufgaben, Problembereiche und Zusammenhänge.

ISBN 978-3-8252-8668-2

Europäisches Wirtschaftsrecht

Wendt D., Kilian W. (2016) Auflage 5. München: Nomos

Alle Prüfungsordnungen im Bereich des Wirtschaftsrechts verlangen Kenntnisse über die „Bezüge“ zum Recht der Europäischen Union. Für Studierende und Praktiker, die sich vertieft mit den Inhalten der wirtschaftsrechtlichen Teilgebiete im Binnenmarkt (wie Wettbewerbsrecht, Kapitalmarktrecht, Privatversicherungsrecht, Informationstechnologierecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht) befassen, sind genauere Kenntnisse über Gesetzgebung und Rechtsprechung zum harmonisierten europäischen Recht und über die Anpassungen im nationalen Recht erforderlich. Diese Kenntnisse und Zusammenhänge vermittelt die nunmehr 5. Auflage zuverlässig nicht nur durch Übersichten, grafische Darstellungen und inhaltliche Erläuterungen zu den europäischen Rechtsakten, sondern zugleich durch Verknüpfungen mit den theoretischen Grundlagen und Prinzipien des Binnenmarktes. Die Leitentscheidungen des Europäischen Gerichtshofs werden einbezogen.

ISBN: 978-3-8487-2476-5

Personalmanagement

Nicolai, Christiana (2016): UKV Verlagsgesellschaft mbH, 4. überarbeitete und erweiterte Auflage, Konstanz und München

Unter ökonomischen Gesichtspunkten wird Personal als Leistungsträger interpretiert, dessen Einsatz vor dem Hintergrund hoher Arbeitskosten und eines starken Wettbewerbsdrucks optimal strukturiert werden muss. Gleichzeitig kann ein Unternehmen langfristig nur erfolgreich sein, wenn es den Interessen seiner Mitarbeiter Rechnung trägt und passende Anreize bietet. Der Umgang mit der Ressource Personal nimmt eine immer wichtigere Rolle im Unternehmen ein.

Die vierte Auflage wurde grundlegend überarbeitet und in allen Kapiteln sinnvoll ergänzt. Sie behandelt alle zentralen personalwirtschaftlichen Themen von der Bedarfsermittlung und -beschaffung über Anreiz- und Beurteilungssysteme sowie Personalentwicklung bis zur Personalfreisetzung. Die Personalarbeit wird – unter Einbeziehung neuer Erkenntnisse – praxisnah dargestellt, wobei der Schwerpunkt auf der Analyse und Gestaltung der Aufgabenbereiche liegt.

ISBN 978-3-8252-8688-0

Wirtschaftsprivatrecht - Rechtliche Grundlagen wirtschaftlichen Handelns

Müssig P. (2016) 19. neu bearbeitete Auflage 2016, C.F. Müller - Hüthig/Jehle/Rehm, Heidelberg 2016

Das Werk befasst sich mit den juristischen Voraussetzungen und Wirkungen wirtschaftlicher Aktivitäten und erläutert die entsprechenden Rechtsgrundlagen und Rechtsregeln. Es ist somit ein Studienbuch, das ein vertieftes Basiswissen über die wesentlichen wirtschaftsrelevanten Rechtsgebiete, ihre Prinzipien und Verknüpfungen vermittelt.

Anhand von zahlreichen Beispielen, kleineren Fällen, Schaubildern und Übersichten wird es dem Leser leicht gemacht, sich die Grundlagen des privaten Wirtschaftsrechts anzueignen. Das Buch wendet sich insbesondere an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsrechts und anderer Studiengänge, die die wirtschaftsprivatrechtlichen Rahmenbedingungen und Strukturen ökonomischen Handelns kennenlernen wollen.

ISBN: 978-3-8114-9543-2

Change Management and the Human Factor - Advances, Challenges and Contradictions in Organizational Development

Dievernich, F./Tokarski, K./Gong, J. (Ed.)(2015) Heidelberg: Springer

Change management and organizational development is unthinkable without people. Human beings form its core as both subjects and objects of change. This volume attempts to cut through to the core of change management, to the people that stand at its heart and focuses on their intrinsic role in change management and organizational development. Topics covered in this volume encompass the human element within organizational change, how this impacts roles, dynamics of team interaction and affects the workplace in teaching and learning settings. It also addresses resistance to institutional and organizational change and the central role that agile management plays in this process.

ISBN 978-3-319-07434-4

Weitere Publikationen

Fröse, M.W./Kaudela-Baum, S./Dievernich, F. (Hrsg.) (2015) Springer Gabler, Wiesbaden

Renommierte Autoren und Autorinnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und der Praxis geben Denkanstöße sowie konkrete Handlungshinweise für eine moderne, gerechte und erfolgreichere Führung sowie Organisationsgestaltung. Führungskräfte, CEOs und deren Berater lernen, die Bedeutung von Emotionen und Intuitionen für Arbeitsbedingungen und soziale Beziehungen zu verstehen sowie deren grundlegenden Einfluss auf organisationale Veränderungen zu begreifen. Die Beiträge greifen wichtige Diskussionen auf: Was wissen wir über die verborgenen Regeln, über die Intelligenz des Unbewussten in der Führung? Wie gehen wir mit den Intuitionen um, die in Freiräumen entstehen und zu Innovationen führen können? Wie weit muss sich das Management mit den diskursiven Verknüpfungen von Emotion, Geschlecht, Subjektivierung auseinandersetzen? Was passiert, wenn man soziale Systeme als energetische Gebilde betrachtet? Wo kann man sich innerhalb unserer Organisationen die Frage nach dem Sinn des Lebens stellen? Welche Bedeutung haben eigentlich Liebe und Weisheit im Management?

ISBN 978-3-658-07796-9

Ernst, Claus-Peter H. (2015) Springer Gabler, Wiesbaden

Based on multiple surveys, the present book gives valuable insights into the factors driving Social Network Site usage behavior for both practitioners and academics. By empirically evaluating multiple influence factors, it contributes to the current body of knowledge on Social Network Site usage behavior and provides multiple practical implications for Social Network Site service providers, advertisers, etc. work Site usage behavior for both practitioners and academics. By empirically evaluating multiple influence factors, it contributes to the current body of knowledge on Social Network Site usage behavior and provides multiple practical implications for Social Network Site service providers, advertisers, etc.

ISBN 978-3-658-09917-6

kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit

Koch, S. (2015) 2. Auflage, Heidelberg

In der vorliegenden zweiten Auflage wurde der Methodenteil um die Wertstromanalyse ergänzt, die sich zu einem Standardwerkzeug der Analyse und Verbesserung von Prozessen etabliert hat. 

Neu ist ein Kapitel über die Verbesserungs-Kata, die als ganzheitliche Verbesserungsmethode zurzeit diskutiert wird, sowie ein Kapitel über die IT-Unterstützung von Prozessen, das einen Einblick in gängige Systeme  zur Automatisierung von Prozessen gibt.

Trotz Bestrebungen zur Kostenreduzierung investieren die meisten Unternehmen in die Optimierung ihrer Arbeitsabläufe und Organisation. Denn wer Prozesse optimal definiert, gestaltet und umsetzt, kann nicht nur Kunden besser zufrieden stellen, sondern hat damit auch die Möglichkeit, auf den Kosten- und Wettbewerbsdruck mit „schlanken" und wertschöpfenden Prozessen zu reagieren. Ein Unternehmen ohne Prozesse gibt es nicht. Nur wenn die Handlungen einzelner Mitarbeiter entlang einer Ablauf- oder Prozesskette koordiniert werden, kann das Unternehmen erfolgreich agieren. Diese Koordination stellt eine hoch komplexe Aufgabenstellung dar, die Unternehmen effizient lösen müssen. Eine Möglichkeit besteht darin, ein kontinuierliches Prozessmanagement zu etablieren. Damit Konzepte wie Six Sigma, Kaizen und Total Quality Management effizient angewandt werden können, wird ein grundlegendes Verständnis des Projektmanagements benötigt.

Eine sichere Anwendung dieser Methoden wird immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation nicht nur für Studierende und Absolventen, sondern auch für Berufspraktiker vom „Denken in Funktionen" hin zum „Denken in Prozessen".

ISBN 978-3-662-44450-4

Nicolai, Christiana (2015) UKV Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München

Die Organisation eines Unternehmens hat Einfluss auf seine Wettbewerbsfähigkeit und Auswirkungen auf Kosten, Produktivität, Qualität sowie auf das Verhalten und die Motivation der Mitarbeiter. Organisatorische Aufgaben stellen sich nicht nur bei der Gründung, auch die Prozesse und Strukturen bestehender Unternehmen müssen immer wieder neu gestalten werden, sollen sie erfolgreich bleiben. So müssen Unternehmen ihre Aufbauorganisation immerzu überdenken und den neuen Gegebenheiten anpassen. Die Autorin stellt in ihrem Buch die Grundlagen der Aufbauorganisation dar, wobei sie zwischen Primär- und Sekundärorganisation unterscheidet.

1. Auflage

ISBN 978-3-86764-604-8

Nicolai, Christiana (2015) UKV Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz und München

In den letzten Jahren sind zahlreiche neue Konzepte zur Organisationsgestaltung entstanden. Und ständig kommen weitere hinzu, während andere wieder verschwinden. Da es keine universell einsetzbaren organisatorischen Strukturen gibt, die in jeder Situation optimal wären, erfordern gravierende Änderungen immer einen organisatorischen Wandel. Dieses Buch behandelt neuere und praxisrelevante Konzepte zur Organisationsgestaltung. Auf die Themen organisatorischer Wandel sowie Zukunftstrends geht die Autorin besonders ein.

1. Auflage

ISBN 978-3-86764-605-5

Rieck, Christian (2015) Eschborn.

Die Finanzbranche steht vor dem größten Umbruch ihres Bestehens: der digitalen Revolution. Künstliche Intelligenz, die Roboter-Berater, können immer größere Teile der Finanzberatung übernehmen. Technologie-Unternehmen ("Fintechs") stehen bereit, die Branche zu erobern. Dieses Buch untersucht, wie weit die Roboterberater schon sind und was Banken, Versicherungen und freie Berater nun tun müssen. Wer jetzt nicht aufwacht, wird verdrängt. Christian Rieck ist Professor für Finance und arbeitet mit dem Zukunftsinstitut zusammen. Seit vielen Jahren forscht er zur Zukunft der Finanzbranche, und als gefragter Redner elektrisiert er mit seinen Thesen die Branche. Er war einer der ersten, die den digitalen Wandel in der Finanzbranche korrekt vorhergesagt hat.

ISBN: 978-3924043643

Ruppert, Andrea ,Voigt, Martina (2015) Göttingen.

Der Erfolg einer Gehaltsverhandlung hängt maßgeblich von der gewählten Verhandlungsstrategie und den eingesetzten Verhandlungstaktiken ab. Aber: Welches ist die erfolgversprechendste Strategie? Welche Taktiken sollten in der Verhandlung genutzt und welche besser vermieden werden? Welche Empfehlungen geben erfahrene Personalverantwortliche? Die Autorinnen haben die in Gehaltsverhandlungen üblicherweise eingesetzten Verhandlungsstrategien inklusive einschlägiger Verhandlungstaktiken differenziert nach Geschlecht auf ihren Erfolg untersucht. Hierfür wurden vier knapp fünfminütige Videoclips mit Ausschnitten aus einer Gehaltsverhandlung gedreht und von Personalverantwortlichen bewertet. Die Ergebnisse sind durchweg überraschend.

ISBN: 9783736990227

Ziegler, Yvonne, Graml, Regine, Weissenrieder, Caprice Oona (2015) Cuvillier Verlag, Göttingen.

Die demografische Entwicklung in Deutschland wird zu einem Mangel an Fachkräften führen. Das ist absehbar und erste Anzeichen dafür sind bereits heute zu spüren. Daher ist das Thema „Mütter und Beruf“ nicht nur für die Frauen selbst, sondern für Wirtschaft und Gesellschaft von großer Relevanz – insbesondere für diejenigen Unternehmen, die einen besonders hohen Bedarf an qualifizierten Fachkräften haben. Denn eine höhere Erwerbsbeteiligung von Frauen könnte dem bereits herrschenden bzw. drohenden Engpass auf dem deutschen Arbeitsmarkt entgegenwirken. 

ISBN-13 (Printausgabe): 9783954049837
ISBN-13 (E-Book): 9783736949836

Webteam Fachbereich 3ID: 2065
letzte Änderung: 30.05.2018